MWC

Messe-Ausblick: Der MWC in Barcelona wird "flexibel"

Barce­lona verbiegt sich: In wenigen Tagen startet in der spani­schen Haupt­stadt der Mobile World Congress 2019. Was uns erwartet, ist mal sonnen­klar, mal hoch speku­lativ. Wir geben einen Ausblick auf die Messe-Neuheiten.
AAA
Teilen (7)

Der Mobile World Congress in Barce­lona startet in wenigen Tagen, er findet vom 25. bis 28. Februar statt. Jeder Technik-Fan ist ganz heiß drauf, zu erfahren, welche Neuheiten die Hersteller aus den Ärmeln zaubern werden. Einige Produkte gelten als sicher, andere sind nur speku­lativ. Samsung wird in diesem Jahr den MWC nicht als Platt­form nutzen, um die neue S-Serie vorzu­stellen. Das Galaxy S10 wurde gestern auf einem eigenen Unpa­cked Event in San Fran­cisco der Öffent­lich­keit präsen­tiert. Wir geben einen Über­blick, für welche tech­nischen Neuheiten die Technik-Messe 2019 grund­sätz­lich als Platt­form dienen kann.

Beim Klick auf das Bild gelangen Sie jeweils zum nächsten.

Der Mobile World Congress findet vom 25. bis 28. Februar in Barcelona statt
1/14 – Logo: GSMA, Fotos/Montage: teltarif.de
  • Der Mobile World Congress findet vom 25. bis 28. Februar in Barcelona statt
  • Das LG V50 ThinQ könnte LGs erste 5G-Smartphone sein
  • So könnte das LG G8 ThinQ aussehen
  • Das Leagoo S10
  • So könnte das Nokia 8.1 Plus von vorne aussehen
Teilen (7)

Mehr zum Thema Mobile World Congress