Xperia XZ2 (Compact)

Sony Xperia XZ2 und XZ2 Compact mit Dual-SIM vorgestellt

Sony hat auf dem MWC wie erwartet das Xperia XZ2 und Xperia XZ2 Compact vorgestellt. Neues Design, Stereolautsprecher, Dual-SIM und HDR-Displays haben beide Modelle.
Vom Mobile World Congress in Barcelona berichtet
AAA
Teilen (9)

Wie erwartet hat Sony heute seine neuen Android-Flaggschiffe der XZ-Reihe vorgestellt, das Sony Xperia XZ2 und das Xperia XZ2 Compact. Beide Geräte verfügen über viele Gemeinsamkeiten und dennoch sind sie verschieden: Das eine ist groß, dass andere wiederum kompakter.

Größte Neuerung der Frühjahrs­modelle aus Japan ist zweifelsfrei das Design, mit welchem der Hersteller nun auch auf den randlosen Trend, einschließlich 18:9-Display, aufspringt. Wobei richtig randlos sind die Sony-Smartphones noch immer nicht geworden, aber zumindest erheblich kompakter als in den vergangenen Jahren.

Zwei Geräte, (fast) dieselbe Technik

MWC 2018 Sony
Das neue Sony Xperia XZ2 in Schwarz
Stellte die Compact-Variante bei Sony in den vergangenen Jahren fast immer stellenweise einen gewissen Rückschritt im Vergleich zum großen Modell dar, ist es dieses Jahr etwas anders. Nicht nur den Snapdragon 845 teilen sich beide Android-Smartphones, sondern auch die Speicher­ausstattung. Bei beiden Modellen sind 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher verbaut, der sich mittels microSD-Speicherkarten erweitern lässt.

Weiterhin besitzen beide Geräte eine 19 Megapixel auflösende Kamera mit einer Blende von f/2.0, Super-SlowMotion in FullHD-Qualität, 4K-Videoaufnahme in HDR und einem Dual-LED-Blitzlicht. Die Kamera selbst ragt minimal aus dem Gehäuse heraus. Neu ist auf der Rückseite ein Fingerabdruck­sensor, der weiter unten positioniert ist, als man es von anderen Smartphones her kennt. Selfies nehmen beide Geräte mit maximal 5 Megapixel und Weitwinkelobjektiv auf.

Sony-Fans haben im Laufe der Jahre auch die Stereo-Lautsprecher zu schätzen gelernt, die im Xperia X2 und Xperia XZ2 Compact als "S Force" bezeichnet werden. Einzig das Xperia XZ2 hat zusätzlich ein haptisches Feedback, welches Vibrationen passend zur Audiowiedergabe anpasst. Neben HiRes-Audio wird auch der aptX-Bluetooth-Codec mit HD-Erweiterung über Bluetooth 5.0 unterstützt plus die Codecs DSEE HX und LDAC. WLAN-ac, NFC, Miracast, DLNA, ein USB-Typ-C-Anschluss nach USB 3.1 und ein IP68-zertifiziertes Gehäuse runden das Paket ab.

Vorinstalliert ist auf beiden Smartphones Android 8.0 Oreo, welches Sony so bald wie möglich auf Android 8.1 Oreo aktualisieren will.

Unterschiede gibt es trotzdem

MWC 2018 Sony
Das neue Sony Xperia XZ2 Compact in der grünen Variante
Der vielleicht größte Unterschied ist die Größe der Geräte. So besitzt das Xperia XZ2 mit 5,7 Zoll das größere Display, während im Xperia XZ2 Compact ein 5 Zoll großes Display verbaut ist. Beide lösen mit 1080 mal 2160 Pixel auf, was einerseits für eine ausreichend detaillierte Darstellung sorgt, und andererseits den Energieverbrauch niedrig hält. Corning Gorilla Glass 5 soll vor Kratzern und einem zersplitterten Displayglas nach einem Sturz sorgen.

Des Weiteren ist die Rückseite des Xperia XZ2 aus nach außen gewölbtem Glas, in der Compact-Variante kommt kratzresistentes Polycarbonat zum Einsatz. Darin versteckt ist im großen XZ2 ein Akku mit 3180 mAh Kapazität, im Compact-Modell ein 2870-mAh-Akku. Auch wenn das im Vergleich zu manchen Konkurrenten derselben Display-Größe weniger zu sein scheint, verspricht Sony eine durchschnittliche Ausdauer von bis zu zwei Tagen.

Preise und Verfügbarkeit

MWC 2018 Sony
Alle vier Farbvarianten des Sony Xperia XZ2
Zu kaufen sind beide Smartphones schon ab kommenden Monat, was wohl mit März interpretiert werden kann. Das große Modell wird 799 Euro kosten und ist dabei in Schwarz, Silber, Grün und Pink zu haben. Das Xperia XZ2 Compact kostet 599 Euro und wird in Schwarz, Silber, einem sehr dunklen Grün und Kupferrot verkauft.
MWC 2018 Sony
Alle vier Farbvarianten des Sony Xperia XZ2 Compact
Was noch erwähnenswert ist: Sowohl das Xperia XZ2 als auch das Xperia XZ2 Compact kommen als Dual-SIM-Modell mit Hybrid-Slot nach Deutschland in den freien Handel wie Media Markt, Saturn oder Amazon. Lediglich die Netzbetreiber verkaufen auch weiterhin die Single-SIM-Modelle.

Mittlerweile haben wir uns die neuen Sony-Smartphones auf dem MWC noch näher angesehen: Sony Xperia XZ2 und XZ2 Compact ausprobiert.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Sony