Messe-Ausblick

MWC 2017: Diese Highlights erwarten Sie am Messe-Montag

Die ersten Presse­konferenzen des MWC liegen hinter uns. Doch auch am Montag erwarten uns einige Events und Ankün­digungen. Wir geben einen Ausblick auf die High­lights, auf die wir uns am ersten offi­ziellen Messetag, den 27. Februar, freuen können.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (4)

Gestern war einer der wich­tigsten Tage des Mobile World Congress. Denn am Presse-Sonntag haben Hersteller wie Huawei, LG, Lenovo und Samsung ihre großen Events abge­halten und ihre aktu­ellen Geräte und Neue­rungen vorge­stellt. Doch auch am heutigen offi­ziellen Messe­start bleibt es span­nend. Wir erwarten weitere Smart­phones, Neue­rungen im Bereich Heim­vernetzung und auch die Telekom lädt zum Presse­event.

Für einen besseren Über­blick haben wir Ihnen - wie für den gest­rigen Tag - wieder die wich­tigsten Veran­stal­tungen in einer Über­sicht gelistet. Im Folgenden infor­mieren wir Sie, wann welches Event am heutigen Montag statt­finden wird.

Am Montag startet der Mobile World Congress offiziell
Am Montag startet der Mobile World Congress offiziell

Sony

Sony eröffnet den ersten Messetag mit seiner Presse­konferenz. In den frühen Morgen­stunden wird der Hersteller seine neue Smart­phone-Reihe präsen­tieren. Ab 8 Uhr findet das Event in den Messe­hallen am Sony-Stand statt. Wir erwarten gleich mehrere Geräte: So soll Sony neben dem Sony Xperia XA (2017) und dem Xperia XA Ultra offenbar auch das Xperia XZ Premium und Xperia XZs im Gepäck haben. Reich­lich viele neue Modelle, doch für Sony ist eine solche Geräte-Flut keine Selten­heit. Infor­mationen zu den erwar­teten Smart­phones lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Alcatel

Der Hersteller Alcatel (TCL) hielt sich im Vorfeld zwar bedeckt, rückte gestern aber dann doch mit seinem Alcatel Idol 4 Pro heraus, von dem wir daher bereits einen Kurz­test machen konnten. Um 9:30 Uhr beginnt das "Light-Up-Event" von Alcatel, direkt am Messe­stand des Herstel­lers. Gezeigt werden könnte außerdem ein neues Top-Smart­phone mit modu­larer Bauweise. Aber auch über ein mögli­ches Idol 5S als Nach­folger des Idol 4S wird speku­liert, viel­leicht kommt aber auch noch etwas ganz anderes - bald wissen wir mehr!

Telekom

Am Stand der Telekom treffen sich die Presse­vertreter um 14 Uhr zu einer Ankün­digung. "Feel connected all over Europe" ist das Motto der Deut­schen Telekom auf dem dies­jährigen Mobile World Congress. Mögli­cher­weise wird das Unter­nehmen also über das Europa-Geschäft und seine künf­tige Stra­tegie spre­chen. Timo­theus Höttges und Claudia Nemat sind zwei der Spre­cher vor Ort. Auch das Thema 5G wird uns wieder begleiten. Aktu­elle Infos über die Themen auf dem MWC finden Sie in einer weiteren Meldung.

Wiko

Der fran­zösi­sche Hersteller Wiko stellt in größerem Rahmen seine neuen Smart­phones sowie neues Zubehör vor. Um 16 Uhr startet die Pres­sekon­ferenz am Stand des Herstel­lers. Über die kommenden Geräte gibt es recht wenige Infor­mationen. Es wird aber vermutet, dass Wiko neue Modelle der U- und Y-Serie vorstellen wird. Zudem hat das Unter­nehmen "etwas Großes" ange­kündigt.

AVM, Keynotes und die Pepcom

Die Redak­teure von teltarif.de werden sich im Laufe des Tages auch die Unter­nehmen und Hersteller ansehen, die kein beson­deres Event geplant haben. Dazu gehört unter anderem der Berliner Router-Hersteller AVM, der das zweite Mal in Folge die Messe besucht. Zudem finden über den Tag verteil diverse Keynotes statt, die sich mit den Themen­bereichen Connected Car, Internet of Things (IoT) sowie der künst­lichen Intel­ligenz beschäf­tigen. Auf der Pepcom zeigen am Montag­abend neben renom­mierten Herstel­lern auch Start-Ups ihre neuesten Entwick­lungen.

Damit Sie jeder­zeit über die aktu­ellen Berichte vom Mobile World Congress auf dem Laufenden bleiben, werfen Sie einen Blick auf unsere News-Über­sicht zum MWC.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Mobile World Congress