verspätet

Motorola Xoom bekommt ab 9. August Update auf Android 3.1

Außerdem neuer Android Market und Gingerbread für Sony Ericsson Xperia X10

Motorola Xoom bekommt ab 9. August Android 3.1 Motorola Xoom bekommt ab 9. August Android 3.1
Foto: Motorola
In den USA steht das Update auf Android 3.1 für das Motorola Xoom schon seit Mai zur Verfügung. Fast drei Monate später sollen ab 9. August auch europäische Besitzer des Multimedia-Tablets die neue Version des Honeycomb-Betriebssystems erhalten. Das hat der Hersteller jetzt offiziell bestätigt.

Datenblätter

Motorola Xoom bekommt ab 9. August Android 3.1 Motorola Xoom bekommt ab 9. August Android 3.1
Foto: Motorola
Europäische Besitzer des Tablets müssen sich somit zwar deutlich länger gedulden als die amerikanischen Xoom-Besitzer. Dafür erhalten die Kunden in Europa zusätzliche Features. So kann der Speicherkarten-Slot bei der unter anderem in Deutschland verkauften Version des Motorola Xoom erstmals genutzt werden, wenn die Tablet-Besitzer die neue Software installiert haben. Dafür bekommen die amerikanischen Honeycomb-Fans bereits die nächste Aktualisierung: das Update auf Android 3.2.

Die Installation des Software-Updates erfolgt direkt über den am Tablet verfügbaren WLAN- bzw. UMTS-Internet-Zugang. Sobald die Aktualisierung verfügbar ist, erscheint ein Hinweis auf dem Touchscreen. Alternativ kann der Nutzer im Menü auch manuell nach einer neuen Firmware-Version suchen.

Gingerbread-Update für Sony Ericsson Xperia X10

Bereits ab sofort verfügbar ist das Gingerbread-Update für das Sony Ericsson Xperia X10. Dabei wird das Smartphone auf die Android-Version 2.3.3 aktualisiert. Die Installation erfolgt über die vom Hersteller bereitgestellte PC-Software. Direkt über den am Smartphone verfügbaren Internet-Zugang lässt sich das Update nicht installieren.

Nach der Installation der Gingerbread-Software lässt sich das Sony Ericsson Xperia X10 auch als WLAN-Hotspot einsetzen, um andere Smartphones, Tablets oder Laptops mit einem Internet-Zugang zu versorgen. Alternativ ist USB-Tethering möglich. Zudem wurde Facebook ins Betriebssystem integriert und der Musik-Player verfügt nun auch über einen Equalizer.

Nicht zuletzt gibt es neue Sortier-Möglichkeiten für installierte Anwendungen und die auf dem Smartphone gespeicherten Fotos lassen sich über einen hierfür gedachten Button direkt aufrufen. Für die kleineren Smartphones Sony Ericsson Xperia X10 mini bzw. mini pro ist die Gingerbread-Software nicht vorgesehen.

Foren-Posts: Neuer Android Market auf dem Weg zu den Nutzern

Berichten aus Online-Foren zufolge wird das von Google geplante Update den Android Market inzwischen verteilt. Dabei ändert sich die grafische Gestaltung und es gibt neue Rubriken, die dem Nutzer die Suche nach den gewünschten Anwendungen vereinfachen soll. Im Internet kursieren bereits Installationsdaten, die es ermöglichen, die neue Version des zentralen Software-Shops für Android-Handys vorab zu installieren.

Weitere Meldungen zum Betriebssystem Android