Smartphone-Zulassung

Motorola One Power: Alle Daten durch die TENAA enthüllt

Mit dem Motorola One Power dürfte demnächst ein besonders ausdauerndes Smartphone auf uns zukommen. Das Mobilgerät hat einen Akku mit 4850 mAh vorzuweisen und setzt auf Android One als Software-Basis.
AAA
Teilen (2)

Der TENAA ist es wieder einmal zu verdanken, dass vorab Informationen und Fotos eines Mobilgeräts ans Tageslicht dringen. Das Motorola One Power stattete dieser chinesischen Zulassungsbehörde einen Besuch ab. Abseits der Spezifikationen des dem Android-One-Programm zugehörigen Telefons wurden auch die verschiedenen Speicherausführungen enthüllt. So wird das mit Snapdragon 636 angetriebene Handy wahlweise mit 3 GB RAM und 32 GB Flash, 4 GB RAM und 32 GB Flash oder 6 GB RAM und 64 GB Flash erhältlich sein. Die offizielle Vorstellung des Motorola One Power könnte am 2. August stattfinden.

Notch-Smartphone mit Fokus auf Updates

Vorder- und Rückseite des Motorola One Power
Vorder- und Rückseite des Motorola One Power
Bereits Anfang Juni sickerte ein Pressefoto des Lenovo-Smartphones Motorola One Power durch, weiteres Bildmaterial gibt es nun durch die TENAA (via MySmartPrice). Die Traditionsmarke springt ebenfalls auf den Notch-Zug auf, eine Tatsache, welche die Gemüter spalten dürfte. Zweifellos positiv ist hingegen die Software-Basis des Mobilgeräts, als Mitglied der Android-One-Plattform verpflichtet sich der Hersteller zu zeitnahen Updates und mindestens zwei Jahren Support. Eine Dual-Kamera ist ebenfalls an Bord, diese soll mit 16 und 5 Megapixel bestückt sein. Das großzügige 6,18-Zoll-Display (2246 mal 1080 Bildpunkte) und der üppige 4850-mAh-Akku sind weitere Highlights.

Was bietet das Motorola One Power sonst noch?

Die Frontkamera fängt Selfies mit 8 Megapixel ein, eine Dual-SIM-Funktionalität wird ebenfalls geboten. LTE, VoLTE. WLAN 802.11 ac, Bluetooth, (A)GPS und ein 3,5-mm-Klinkenanschluss zählen zu den weiteren Schnittstellen. Falls dem Android-8.1-Telefon der Strom ausgeht, kann die aufladbare Batterie dank Schnelllademechanismus zügig erneut befüllt werden. Die Abmessungen des One Power betragen 155,8 mal 75,9 mal 9,98 mm, das Gewicht liegt bei 170 g. Der Käufer kann sich zwischen den Farbvarianten Schwarz, Weiß, Gold und Silber entscheiden.

Wann kommt das Motorola One Power?

Für den 2. August, also Donnerstag nächster Woche, hat Lenovo eine Presseveranstaltung in Chicago einberufen. An diesem Tag werden wahrscheinlich die Motorola-Smartphones Moto Z3, One und One Power vorgestellt. Beim One ohne "Power"-Namenszusatz handelt es sich um eine etwas schwächer ausgestattete Variante.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Phablet