Android 8.1 Oreo

Android 8.1 Oreo wird für Moto X4 und Nokia 2 verteilt

Wer ein Motorola Moto X4 sein Eigen nennt, sollte überprüfen, ob ein Update auf Android 8.1 Oreo verfügbar ist. Das Nokia 2 erhält diese Version ebenfalls, wenn auch nur als Beta.
AAA
Teilen (1)

Android 8.1 Oreo hält auf zwei weiteren Smartphones Einzug. Lenovo rollt das Update für die freien Varianten des Motorola Moto X4 aus, inklusive der Amazon-Edition. HMD Global hat hingegen zwar noch keine finale Version von Android 8.1 für das Nokia 2 parat, aber immerhin gibt es jetzt eine Beta-Fassung für das Einsteiger-Mobilgerät. Welchen Sicherheitspatch die Vorschauversion für das Nokia 2 mit sich bringt, ist noch nicht bekannt, die Moto-X4-Anwender müssen sich allerdings mit der Mai-Ausgabe zufriedengeben.

Android-8.1-Updates von Lenovo und HMD Global

Links Twitter-Meldung von HMD Global, rechts Screenshot des Moto X4Links Twitter-Meldung von HMD Global, rechts Screenshot des Moto X4 Rund zehn Monate hat die achte Iteration des Google-Betriebssystems schon auf dem Buckel, dennoch ist ein Update nur für einen Bruchteil der in Umlauf befindlichen Smartphones verfügbar. Rechnet man Android 8.0 und Android 8.1 zusammen, beträgt der Anteil der Installationen aktuell (Stand 7. Mai) 5,7 Prozent. Zu der Minderheit der Android-8.1-Anwender (0,7  Prozent) dürfen sich nun auch Nutzer des Motorola Moto X4 und des HMD Global Nokia 2 zählen. Wie Droid Life meldet, wird die Aktualisierung auf Android 8.1 Oreo für das Moto X4 für das freie Modell und die Amazon-Prime-Ausführung verteilt. Ob wir auch schon in Europa bedacht werden, bleibt abzuwarten. Nahezu zeitgleich verkündete Juho Sarvikas, CPO bei HMD  Global, via Twitter die Verfügbarkeit derselben Betriebssystemversion für das Nokia 2 über die Beta Labs. Es handelt sich hierbei also um keine finale Fassung. Es ist ratsam, die Android-8.1-Beta für das Nokia 2 nur auf einem Smartphone zu verwenden, das nicht zwingend im Alltag gebraucht wird.

Welche Neuerungen gibt es?

Datenblätter
Lenovo hält sich mit Anpassungen der Softwareversion OPW28.2 zurück. Die Highlights der Moto-X4-Aktualisierung seien Android 8.1 Oreo und der Sicherheitspatch vom 1. Mai 2018. Wobei es etwas merkwürdig anmutet, mit einem bereits veralteten Security-Update zu werben. Übrigens: das Moto X4 gibt es auch in einer Android-One-Edition. Jene erhielt die neue Software bereits im Mai. Android 8.1 an sich beinhaltet unter anderem ein paar Anpassungen der Oberfläche, neue APIs und eine Akkustandanzeige für Bluetooth-Zubehör.
Teilen (1)

Mehr zum Thema Android Oreo