Prozessor

Motorola Moto E4 Plus mit 5000-mAh-Akku: Specs & Bilder

Das Motorola Moto E4 und E4 Plus sind neue Einsteiger-Smartphones, die wohl bald vorgestellt werden. Im Vorfeld kursieren bereits erste Eckdaten zu den Modellen. So kann das Moto E4 mit einem 5000-mAh-Akku punkten.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen (4)

Zum Motorola Moto E4 Plus kursieren im Netz bereits seit Längerem Gerüchte, nun sind mehr Informationen zum neuen Smartphone mit großer Akku-Kapazität durch­gesickert. Der Akku des Moto E4 Plus hat angeblich eine Kapazität von 5000 mAh. Beim Moto E5 sind es wohl nur 2800 mAh. Außerdem könnte das Modell in zwei Ausführungen erscheinen. Das größere Gerät soll die Bezeichnung Moto E4 Plus haben. Zudem sind Fotos vom Moto E4 Plus aufgetaucht, wie androidauthority.com berichtet. Korrekturhinweis: In einer ersten Version dieses Artikels hatten wir das 4000-mAh-Akku-Handy fälschlicherweise als Moto E4 bezeichnet. Richtig ist E4 Plus.

Sieht so das Moto E4 Plus aus?
Sieht so das Moto E4 Plus aus?
Bei Geekbench ist das kleinere Moto E4 gelistet und damit sind einige wichtige Spezifikationen vorab geleakt worden, wie androidheadlines.com schreibt. Unter anderem wird darüber verraten, welcher Prozessor im Moto E4 arbeitet. Dabei handelt es sich wohl um einen MediaTek-MT6737-Chip, der aus vier Kernen besteht, die mit je 1,25 GHz getaktet sind. Der CPU steht ein Arbeits­speicher mit 2 GB zur Seite. Für ein Einsteiger-Modell ist dies eine solide Ausstattung.
Geekbench zum Motorola Moto E4
Geekbench zum Motorola Moto E4

Android 7.0 auf dem Moto E4

Lenovo Moto E4 Plus

Außerdem läuft ab Werk mit Android 7.0 alias Nougat eine vergleichsweise aktuelle Betriebssystem-Version auf dem Motorola Moto E4. Generell liefert die Lenovo-Tochter Motorola mittlerweile Smartphones mit einem aufgeräumten System aus, das stark an Stock-Android erinnert. Daher befindet sich fast keine Bloatware auf den Modellen – wie zum Beispiel dem Moto G5 oder Moto G5 Plus.

Der interne Speicher des Moto E4 soll eine Kapazität von 16 GB haben und sich über einen microSD-Slot per Speicherkarte erweitern lassen. Zudem werden LTE und Bluetooth 4.2 unterstützt. Eine Dual-SIM-Funktion gehört anscheinend auch zu den Eckdaten.

Moto E4 Plus ist größer als Moto E4
Moto E4 Plus ist größer als Moto E4

Erste Infos zum Moto E4 Plus

Weiterhin könnte das Display des Moto E4 Plus 5,2 Zoll in der Diagonale messen und 2,5D-Glas bieten, das zum Rahmen hin leicht gebogen ist. Noch ist nicht bekannt, wann das Moto E4 und Moto E4 Plus auf den Markt kommen. Preislich werden die Smartphones aber wohl deutlich unter den Preisen für das Moto G5 und G5 Plus mit etwa 199 Euro bzw. 299 Euro liegen.

Das Mittelklasse-Smartphone von Motorola haben wir bereits auf Herz und Nieren geprüft. Mehr dazu erfahren Sie im Test des Moto G5 Plus.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Smartphone