offiziell

Motorola stellt Android-Smartphone Milestone 3 offiziell vor

Gingerbread-Handy mit Volltastatur kommt zunächst nach China
AAA
Teilen

Nach den zahlreichen Gerüchten in den zurückliegenden Wochen hat Motorola jetzt sein neues Android-Smartphone mit physikalischer Tastatur offiziell vorgestellt. Das Motorola Milestone 3 wurde sogar noch vor der amerikanischen Variante Droid 3 präsentiert - allerdings zunächst nur für den chinesischen Markt.

Motorola Milestone 3 offiziell vorgestelltMotorola Milestone 3 offiziell vorgestellt Bezüglich der Spezifikationen gab es gegenüber den zuletzt kursierenden Gerüchten keine Überraschungen mehr. Wie erwartet bekommt das Motorola Milestone 3 einen Dual-Core-Prozessor. Dabei machte der Hersteller bislang keine weiteren Angaben, um welches Prozessor-Modell es sich genau handelt und mit welcher Frequenz er getaktet wird.

Hochauflösendes 4-Zoll-Display

Wie erwartet hat das Motorola Milestone 3 einen 4 Zoll (10,16 Zentimeter) großen Touchscreen an Bord, der eine Auflösung von 540 mal 960 Pixel bietet. Wie auf den zuvor durchgesickerten Fotos zu sehen war, bekommt das neue Android-Smartphone eine fünfzeilige Tastatur.

Ebenfalls keine Überraschung ist die 8-Megapixiel-Kamera mit HD-Videoaufnahme im Format 1080p. Ein LED-Blitz soll schlechte Lichtverhältnisse ausgleichen. Zudem steht eine Front-Kamera für Video-Chats zur Verfügung. Technische Daten zu dieser Kamera hat Motorola bislang nicht genannt.

Intern verfügt das Motorola Milestone 3, das auch die Modell-Bezeichnung XT883 trägt, über 16 GB Speicherplatz. Die Kapazität lässt sich mit microSD-Speicherkarten erweitern. Als Betriebssystem wird zunächst die Android-Version 2.3 (Gingerbread) genutzt. Inwieweit später ein Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) angeboten wird, ist unklar.

Markteinführung in China noch im Sommer

In China soll das Motorola Milestone 3 noch im Sommer auf den Markt kommen. Inwieweit das Smartphone später auch in Deutschland erhältlich ist, ist nicht bekannt. Für den britischen Markt gab es in dieser Woche Berichte, nach denen Motorola das Milestone 3 vorerst nicht anbieten will. Spannend bleibt zudem die Frage nach dem Verkaufspreis für das neue Smartphone mit Volltastatur.

Die amerikanische Version des neuen Smartphones, Motorola Droid 3, soll voraussichtlich Anfang Juli offiziell angekündigt und wie die Vorgänger-Modelle exklusiv von Verizon Wireless verkauft werden. Eine GSM/UMTS-Version des Motorola-Sliders wurde in den Vereinigten Staaten bislang nicht angeboten.

Weitere Meldungen zum Betriebssystem Android

Teilen