Neuvorstellung

Motorola G8 Plus: Mittelklasse-Handy mit Triple-Kamera

Moto­rola erwei­tert seine Modell­palette: Das Moto G8 Pro soll am 24. Oktober in Brasi­lien präsen­tiert werden.
AAA
Teilen (1)

Das Neuheiten-Karus­sell bei Moto­rola dreht sich lustig weiter. Zeit­gleich mit dem Verkaufs­start des One Macro kommt nun auch das G8 Plus. Wie Winfu­ture berichtet, soll das Mittel­klasse-Smart­phone am 24. Oktober in Brasi­lien vorge­stellt werden.

Mit 25 Mega­pixel Front-Cam

Das Motorola G8 Pro soll kommende Woche in Brasilien vorgestellt werden.
Das Motorola G8 Pro soll kommende Woche in Brasilien vorgestellt werden.
Danach wird es ein IPS-Display mit 6,3 Zoll mitbringen, das mit 2.280 mal 1.080 Pixel auflöst. Das Smart­phone hat eine Water­drop-Notch und einen relativ breiten unteren Rand. In der Notch steckt eine 25 Mega­pixel Selfie-Kamera.

Ange­trieben wird das Moto­rola von einem Snap­dragon 665, der auf 4 GB RAM zugreifen kann. Als Spei­cher­platz für eigene Dateien gibt es wahl­weise 64 GB oder 128 GB, den man aber durch microSD-Karten erwei­tern kann.

Kamera im Fokus

Schwer­punkt der Ausstat­tung liegt bei der Kamera. Die Triple-Cam auf der Rück­seite besteht aus einer 48 Mega­pixel Haupt­kamera mit Pixel-Binding, einer 16 Mega­pixel Ultra­weit­winkel-Cam mit 117 Grad Sicht­feld, sowie einem 5 Mega­pixel Tiefen­sensor für ein besseres Bokeh. Für ein schnelles und präzises Scharf­stellen gibt es einen Laser­auto­fokus. Zur weiteren Ausstat­tung gehören ac-WLAN, Dual-SIM-Support, Blue­tooth 5.0, LTE, Dual-Band-Wi-Fi und NFC.

Leicht dick­liches Gehäuse

Der Akku hat eine Kapa­zität von 4000 mAh, was ziem­lich viel Ausdauer verspricht. Mit einem entspre­chenden Netz­teil ist das neue Moto­rola auch schnell­lade­fähig. Wohl auch bedingt durch den leis­tungs­starken Akku kommt das Moto­rola auf 9,1 mm Dicke, was im Vergleich nicht unbe­dingt dünn ist. Mit 188 Gramm ist es auch kein Feder­gewicht. Als Gehäu­sema­terial scheint durch­gängig Kunst­stoff vorge­sehen zu sein.

Mit Klin­kenbuchse

Insge­samt ist das Outfit eher massen­taug­lich, als aufre­gend. Immerhin scheint das Moto­rola G8 Plus Stereo­laut­spre­cher zu haben, eine 3,5 mm Klin­kenbuchse ist in jedem Fall dabei. Das dürfte Musik­lieb­haber freuen.

Das Moto­rola G8 Plus wird es sicher in den Farben Rot und Blau geben, weitere könnten noch ange­kündigt werden. Über die Preise ist derzeit noch nichts bekannt. Das letzte Moto­rola, das hier­zulande auf den Markt gekommen ist, ist das One Zoom. Wir haben dazu einen ausführ­lichen Test­bericht veröf­fent­licht.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Neuvorstellung