Lifestyle

Polaroid Insta-Share Drucker: Sofortbild­kamera für das Moto Z

Mit Polaroid verbinden manche Menschen schöne Erinnerungen an ihre Jugend, die auf ikonischen Quadratbildern den Moment der Unbeschwertheit festhielten. Nun können sich Besitzer eines Moto-Z-Smartphones dieses Gefühl zurückholen.
Von Stefan Kirchner
AAA
Teilen (2)

Lenovo hat mit der Moto-Z-Familie ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Smartphone-Markt, denn die Funktionalität der Geräte lässt sich mit verschiedenen Modulen nach Belieben erweitern. Egal ob ein zusätzlicher Akku, Stereo-Lautsprecher, ein Beamer, Gamepad oder gar eine Hasselblad-Kamera mit optischem Zoom: Die Auswahl ist breitgefächert.

Ab sofort kann ein neuer Moto Mod vorbestellt werden und dieser hört auf den Namen Polaroid Insta-Share Printer. Bei diesem Modul handelt es sich um nichts anderes als eine Abwandlung der Lifestyle-Kameras aus den 1980er Jahren - nur eben für Smartphones von Motorola.

Der Preis eines Polaroid-Moto-Mods soll bei 199,99 US-Dollar liegen und kann sowohl bei Motorola direkt, als auch bei Verizon Wireless seit dem 17. November vorbestellt werden. Ein Termin für Europa respektive Deutschland wurde bisher nicht genannt.

Sofortbilder für Unterwegs

Lenovo Moto ModsJedes Moto-Z-Modell ist mit dem Poaroid Insta-Share Drucker kompatibel Dünn ist der Moto Mod von Polaroid bauart­bedingt nicht gerade. 20,4 Millimeter tief ist der Polaroid Insta-Share Drucker, um Platz zu bieten für den eingebauten 500-mAh-Akku, der Thermodruck-Einheit und einer Kammer für 10 Seiten Fotopapier. Ausgedruckt wird auf Premium-ZINK-Papier mit 5 mal 7,6 Zentimeter Größe nach dem Thermodruck­verfahren. Der Akku selbst soll für bis zu 20 Foto­ausdrucke halten, bevor er wieder mit einem vermutlich optional erhältlichen Netzteil aufgeladen werden muss. Ist bereits ein USB-Typ-C-Kabel vorhanden, kann dieses verwendet werden.

Um das Fotografieren zu erleichtern, besitzt der Polaroid Insta-Share Mod eine eigene Taste als Auslöser. Was jedoch über die Retro-Nostalgie-Funktion hinaus geht ist die Möglichkeit, Aufnahmen mit Filtern, Rahmen und sogar Texte zu verschönern. Dafür kommt eine eigene App für den Moto Mod zum Einsatz.

Lenovo Moto Mods
Die Kammer bietet Platz für 10 Fotos
Kompatibel ist der Moto Mod mit allen Vertretern der Moto-Z-Familie. Motorola selbst hat bekräftigt, dass das Konzept der Moto Mods mindestens drei Smartphone-Generationen kompatibel sein soll, um den Kaufanreiz der Android-Smartphones als auch der Module selbst zu erhöhen.

Lesen Sie in einem weiteren Beitrag, welche Module Motorola außerdem noch im Angebot hat, um die Funktionalität zu erweitern.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Zubehör