Lenovo

Moto G5 (Plus) & G4 (Plus) im Kauf-Vergleich

In einem Specs-Vergleich zeigen wir, ob sich der Kauf des Lenovo Moto G5 (Plus) oder des Moto G4 (Plus) lohnt. Dabei gehen wir auf die Unterschiede und Gemeinsam­keiten ein.
AAA
Teilen (22)

Lenovo hat auf dem MWC 2017 in Barcelona die Nachfolger für das Moto G4 und G4 Plus präsentiert. Dabei strebt der Hersteller in puncto Design und Material wohl einen Image-Wechsel an. So setzt Lenovo beim Moto G5 und G5 Plus auf ein Metall-Gehäuse, während bei den Vorgängern eine Auswahl an bunten Gehäusen - zum Teil aus Kunststoff oder gar Holz - zur Verfügung steht. Dadurch wirken die beiden Neulinge deutlich hochwertiger, was wiederum den individuellen Gestaltungs­möglichkeiten bei den Vorgängern gegenüber steht.

Datenblätter

Das neue Lenovo Moto G5 bzw. Plus und Moto G4 bzw. Plus im Kauf-VergleichDas neue Lenovo Moto G5 bzw. Plus und Moto G4 bzw. Plus im Kauf-Vergleich Das Moto G5 kostet 199 Euro (UVP) und die Plus-Version geht für 299 Euro (UVP) über den Tisch. Allerdings ist das Moto G5 Plus online auch zu einem Preis ab rund 285 Euro (inklusive Versandkosten) gelistet. Wir haben im Folgenden einen Specs-Vergleich der neuen mit den alten Moto-G-Versionen durchgeführt und zeigen, ob sich der Kauf der G5-Reihe oder der Vorgänger-Modelle lohnt. Ein kurzer Vergleich der Online-Preise zeigt, dass das Moto G4 online ab rund 183 Euro erhältlich ist und das Moto G4 Plus ab 219 Euro verfügbar ist (jeweils inklusive Versand­kosten). Somit ergibt sich eine Preis­differenz zwischen dem Moto G5 und G4 in Höhe von etwa 18 Euro; zwischen dem Moto G5 Plus und G4 Plus liegen rund 66 Euro.

In der nachfolgenden Tabelle erhalten Sie einen Vergleich der Spezifikationen der Modelle.

Lenovo Moto G5 (Plus) und G4 (Plus) im Vergleich

Lenovo Moto G5 Lenovo Moto G5 Plus Lenovo Moto G4 Lenovo Moto G4 Plus
Lenovo Moto G5 Lenovo Moto G5 Plus Lenovo Moto G (4. Generation) Lenovo Moto G (4. Generation) Plus
BS-Version bei Verkaufsstart 7.0 (Nougat) 7.0 (Nougat) 6.0 (Marshmallow) 6.0 (Marshmallow)
Prozessor-Typ Snapdragon 430 Snapdragon 625 Snapdragon 617 Snapdragon 617
Prozessor-Takt 1,40 GHz 2,00 GHz 1,50 GHz 1,50 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 2,0 GB 3,0 GB 2,0 GB 2,0 GB
Bildschirmdiagonale 5,0 Zoll 5,2 Zoll 5,5 Zoll 5,5 Zoll
Bildschirmdiagonale 12,7 cm 13,2 cm 14,0 cm 14,0 cm
Display-Auflösung 1 080 x 1 920 Pixel 1 080 x 1 920 Pixel 1 080 x 1 920 Pixel 1 080 x 1 920 Pixel
Länge 144,3 mm 150,2 mm 153,0 mm 153,0 mm
Breite 73,0 mm 74,0 mm 76,6 mm 76,6 mm
Dicke 9,5 mm 9,7 mm 9,8 mm 9,8 mm
Gewicht 144,5 g 155,0 g 155,0 g 155,0 g
WLAN-Standard 802.11 a/b/g/n 802.11 a/b/g/n 802.11 a/b/g/n 802.11 a/b/g/n
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 150,00 MBit/s 300,00 MBit/s 150,00 MBit/s 150,00 MBit/s
Bluetooth 4.2 4.2 4.1 4.1
Akku-Wechsel möglich ja nein nein nein
Milliamperestunden 2 800 mAh 3 000 mAh 3 000 mAh 3 000 mAh
Gesamte Speichergröße 16,00 GB 32,00 GB 16,00 GB 16,00 GB
Auch erhältlich als: Lenovo Moto G (4. Generation, 32GB)
Lenovo Moto G (4. Generation, 64GB)
Lenovo Moto G (4. Generation) Plus (32GB)
Lenovo Moto G (4. Generation) Plus (64GB)
Stand: 25.05.2017

Welche signifikanten Unterschiede gibt es?

Große Unterschiede zeigen sich, wie bereits Eingangs erwähnt, beim Design und den verwendeten Materialien. Zu den größten Unterschieden zwischen dem Lenovo Moto G5 und Moto G4 gehört, dass das Display von ehemals 5,5 Zoll auf 5 Zoll geschrumpft ist. Dementsprechend fallen auch die Maße des Moto G5 kleiner aus, wodurch es handlicher wird. Positiv ist, dass sich beim Moto G5 der Akku wechseln lässt, während der im Moto G4 fest verbaut ist.

Die meisten Unterschiede in den Spezifikationen gibt es zwischen den beiden Plus-Versionen: So arbeitet im Moto G5 ein neuerer Chip und der Arbeits­speicher bietet nun 3 GB statt 2 GB beim Moto G4 Plus. Außerdem ist auch bei diesen Modellen das Display etwas geschrumpft, nämlich von 5,5 auf 5,2 Zoll bei gleich­bleibender Auflösung. Pluspunkte erhält das Moto G5 Plus für die Unterstützung von Bluetooth 4.2 sowie LTE mit bis zu 300 MBit/s im Downstream.

Kurzes Fazit: Umstieg von Moto G4 auf G5 begrüßenswert

Werden nun die ermittelten Preis­differenzen und die Unterschiede in der Ausstattung bei den G4- und G5-Modellen einander gegenüber gestellt, dann zeichnet sich ab, dass sich der Kauf des Moto G5 nicht nur lohnt, wenn der Interessent auf einen wechsel­baren Akku Wert legt. Die Preis­differenz zwischen den beiden Modellen ist vergleichs­weise gering. Bei den Plus-Versionen muss der Käufer sich schon ein paar Gedanken mehr machen: Stehen die Neuerungen in Relation zu dem Aufpreis? Wir sagen dazu: Ja! Das Modell bringt in puncto Ausstattung einige Verbesserungen mit, die den höheren Kaufpreis rechtfertigen. Einziger Nachteil könnte darin bestehen, dass dem Käufer das individualisierbare Design der 4. Generation der Moto-Smartphones besser gefällt.

Wir hatten die beiden neuen Lenovo-Smartphones bereits in den Händen. Lesen Sie, wie unser erster Eindruck zum Moto G5 und G5 Plus im Kurz-Test ausfällt.

Teilen (22)

Mehr zum Thema Smartphone

Bild /