Verfügbar

Motorola Moto G ab sofort für 170 Euro im Handel erhältlich

Amazon, Media-Markt und Saturn können sofort liefern
AAA
Teilen

Das neue Android-Smartphone Moto G von Motorola ist ab sofort im Handel erhältlich. Nachdem einige Saturn-Märkte das Handy inoffiziell bereits seit einigen Tagen anbieten, fällt heute der offizielle Startschuss für die Vermarktung. Dabei gehört Saturn auch zu den ersten Handelsketten, die das Gerät sofort liefern können.

Motorola Moto G

Neben Saturn ist das Moto G mit 8 GB Speicherplatz auch bei Media-Markt und Amazon als sofort verfügbar gelistet. Alle drei Anbieter verkaufen das Smartphone, das mit Android 4.3 und nur leichten Software-Anpassungen durch den Hersteller ausgestattet ist, zum Preis von 170 Euro.

Günstigstes sofort verfügbares Online-Angebot bei Amazon

Moto G im Online-Shop von AmazonMoto G im Online-Shop von Amazon Bei Amazon fallen keine Versandkosten an und Prime-Kunden verspricht der Online-Händler eine Lieferung am nächsten Werktag. Bei Media-Markt und Saturn werden dagegen insgesamt 174,99 Euro fällig, da die Unternehmen Versandkosten berechnen - es sei denn, Kunden, die im Online-Shop bestellen, reservieren das Handy zur Abholung im nächstliegenden Markt.

Notebooksbilliger will das Moto G mit 8 GB Speicherplatz zum Preis von 169 Euro anbieten. Versandkosten fallen nicht an. Allerdings hat der Händler das Gerät derzeit noch nicht auf Lager. Stattdessen stellt Notebooksbilliger Kunden, die das Smartphone vorbestellen, eine Lieferung in den ersten Dezember-Tagen in Aussicht.

Auch Sparhandy will das Moto G seinen Kunden für 169 Euro verkaufen. Im Online-Shop weist der Anbieter allerdings darauf hin, dass es aufgrund der großen Nachfrage zu Lieferengpässen kommen kann. Genauere Angaben zu einem möglichen Liefertermin gibt es nicht. Mit Vertrag verkauft Sparhandy das Smartphone je nach gewähltem Tarif zu Preisen ab 1 Euro.

o2 kündigt Moto G für Dezember an

Als erster Mobilfunk-Netzbetreiber hat o2 das neue Motorola-Smartphone angekündigt. Derzeit ist das Handy aber noch nicht lieferbar. Im Online-Shop wird das Gerät für Dezember angekündigt, wobei o2 noch keine Preise nennt und noch keine Möglichkeit der Vorreservierung einräumt.

Neben der ab sofort zumindest bei einigen Händlern verfügbaren 8-GB-Variante soll es das Moto G perspektivisch auch mit 16 GB Speicherplatz geben. Einen Liefertermin für diese Version gibt es noch nicht. Wir haben das Handy, mit dem Motorola sein Comeback auf dem deutschen Markt feiert bereits einem Hands-on-Test unterzogen.

Teilen

Weitere Meldungen zu Motorola-Geräten