Vertragskunden

Sonderrufnummern: Preise aus dem Handy-Netz

Die Anwahl von Sonder­ruf­num­mern ist oftmals schon aus dem Fest­netz nicht beson­ders günstig, wie unsere Über­sicht der Sonder­ruf­num­mern zeigt. Doch wer einige Sonder­ruf­num­mern wie 0900 aus den Mobil­funk­netzen anruft, muss meist noch mehr zahlen.

Sonderrufnummern aus dem Mobilfunknetz Sonderrufnummern aus dem Mobilfunknetz
Foto: teltarif.de, Grafik: amiganer-fotolia.com, Montage: teltarif.de
Die Anwahl von Sonder­ruf­num­mern ist oftmals schon aus dem Fest­netz nicht beson­ders günstig, wie die Über­sicht der Sonder­ruf­num­mern auf unserer Ratge­ber­seite zeigt. Doch wer einige Sonder­ruf­num­mern wie 0137 oder 0900 aus den Mobil­funk­netzen anruft, muss oftmals noch tiefer in die Tasche greifen.

Immerhin wurde für einige dieser Vorwahl­bereiche der Preis seit Dezember 2021 ange­gli­chen - die Anwahl dieser Nummern darf seither nicht mehr kosten als vom Fest­netz aus. In Flat­rates enthalten ist die Anwahl dieser Nummern weiterhin nicht.

Sonderrufnummern aus dem Mobilfunknetz Sonderrufnummern aus dem Mobilfunknetz
Foto: teltarif.de, Grafik: amiganer-fotolia.com, Montage: teltarif.de
Mit Hilfe der folgenden Tabelle wollen wir infor­mieren, welche Kosten auf Vertrags­kunden der Netz­betreiber Telekom, Voda­fone oder Telefónica (o2) zukommen, wenn sie Sonder­ruf­num­mern wie 0700, 0900 oder 0180 über ihr Handy anrufen. Die Auflis­tung erfolgt, abge­sehen von Rufnum­mern die mit 00, 11 oder 016 beginnen, in nume­rischer Reihen­folge. Infor­mationen für Prepaid-Kunden finden Sie in einem eigenen Prepaid-Ratgeber. Auch Kosten für Discounter-Kunden haben wir für Sie zusam­men­gestellt.

Über­sicht der Nummern­gassen (Preise in Euro pro Minute)

Nummern­gasse
Kosten für Vertrags­kunden des Netz­betrei­bers
Telekom Voda­fone Telefónica
Abrech­nungs­takt 60/60 60/1 60/60
Haupt­zeit (HZ) Mo bis Fr
7 bis 20 Uhr
Mo bis So
9 bis 21 Uhr
Mo bis Fr
8 bis 18 Uhr
Neben­zeit (NZ) Mo bis Fr
20 bis 7 Uhr
Wochen­ende
Mo bis So
21 bis 9 Uhr
Mo bis Fr
18 bis 8 Uhr
Wochen­ende
0137 & 0138-Nummern  
0137-1 bis -5 0,29 0,72
+0,20 pro Anruf
HZ: 0,49
NZ: 0,35
+0,26 pro Anruf
0137-6 0,59 0,30
+0,28 pro Anruf
HZ: 0,49
NZ: 0,35
+0,40 pro Anruf
0137-7 1,39 0,30
+1,16 pro Anruf
HZ: 0,49
NZ: 0,35
+0,99 pro Anruf
0137-8 und -9 0,79 0,30
+0,58 pro Anruf
HZ: 0,49
NZ: 0,35
+0,49 pro Anruf
0138 k. A. 0,71
+0,20 pro Anruf
HZ: 0,49
NZ: 0,49
+0,49 pro Anruf
018er-Nummern  
0180-1 0,039
0180-2 0,06
pro Anruf
0180-3 0,09
0180-4 0,20
pro Anruf
0180-5 0,14
0180-6 0,20
pro Anruf
0180-7 1) 0,14
018-1 bis -9 2) HZ: 0,49
NZ: 0,29
HZ: 0,50
NZ: 0,40
HZ: 0,49
NZ: 0,29
Sonder­ruf­num­mern  
032 0,09
0700 0,09
0800 kostenlos
0900 je nach Nummer, Preis wird kostenlos ange­sagt
sons­tige Nummern­gassen  
Notrufe 110/112 kostenlos
115 jewei­liger Fest­netz­tarif
116 116 kostenlos
118xy 0,99 3) 0,30 4)
+0,70 pro Minute
+1,07 pro Anruf
0,99 5)
00800 kostenlos
Stand: Dezember 2021
1) Die ersten 30 Sekunden sind kostenlos. Abrech­nung bei der Telekom im 30/30-Takt.
2) Bei Verbin­dungen zu 0181 bis 0189 im Telekom- und Voda­fone-Netz gilt ein 60/1 Takt.
Die Vorwahl ist nur für inter­natio­nale VPN-Dienste und nicht für Dritte erreichbar.
3) Gilt für die 11828 und 11864. Andere Auskunfts­num­mern zum Teil deut­lich teurer.
4) Gilt für die 11888. Andere Auskunfts­num­mern zum Teil deut­lich teurer.
5) Gilt für die 11813. Andere Auskunfts­num­mern zum Teil deut­lich teurer.

Meldungen zum Thema Sonder­ruf­num­mern