Flexibel

Kosten-Airbag-Tarife: Handy-Tarife mit Kostendeckel

Handy-Tarife mit Kosten-Airbag deckeln die maxi­malen Kosten pro Monat - und wer weniger tele­foniert, hat gegen­über Flat­rate-Ange­boten den Vorteil, auch weniger zu zahlen. Wir zeigen Ihnen die aktu­ellen Kosten-Airbag-Tarife im Über­blick.
AAA

Kosten-Airbag-Tarife: Handy-Tarife mit Kostendeckel Kosten-Airbag-Tarife: Handy-Tarife mit Kostendeckel
Fotos: PixieMe/Anne Katrin Figge - fotolia.com, Montage; teltarif.de
Soge­nannte Kosten-Airbag-Tarife zeichnen sich für den Nutzer vor allem durch ihre flexible Abrech­nung aus: Viel­tele­fonierer, die an die Grenze des Kosten-Airbags stoßen, bekommen quasi eine Flat­rate für Gespräche und den Versand von SMS in alle Netze. Wer weniger tele­foniert, muss im Gegen­satz zu Pauschal­tarifen keinen (hohen) Fest­preis bezahlen, sondern bis zum Errei­chen des Kosten­deckels nur das, was er auch wirk­lich verbraucht hat. Deckt der Kosten-Airbag auch mobile Daten ab, so wird die maxi­male Surf­geschwin­digkeit ab Errei­chen des Kosten­deckels gedros­selt. Grund­entgelte gibt es für den Basis-Tarif in allen Ange­boten nicht.

Kosten-Airbag-Tarife vor allem bei Telefónica

Kosten-Airbag-Tarife: Handy-Tarife mit Kostendeckel Kosten-Airbag-Tarife: Handy-Tarife mit Kostendeckel
Fotos: PixieMe/Anne Katrin Figge - fotolia.com, Montage; teltarif.de
Telefónica (o2) brachte das Tarif-Modell mit monat­lichem Maxi­malbe­trag hier­zulande als erstes Unter­nehmen im Mai 2009 auf den Markt, die Münchener führten auch die entspre­chende Bezeich­nung "Kosten-Airbag" ein. Mitt­lerweile ist das Kosten­stopp-Modell bei Post­paid-Ange­boten weitest­gehend aus dem Sorti­ment genommen. Doch bei den flexi­bleren Prepaid-Tarifen kann die Kosten­bremse vor bösen Über­raschungen beim Blick auf die nächste Rech­nung schützen.

So lassen sich beson­ders bei einigen Prepaid-Provi­dern im Telefónica-Netz auch weiterhin Tarife mit Kosten-Airbag finden. Dabei werden unter­schiedliche Leis­tungen von dem Kosten­deckel aufge­fangen: Gespräche in alle (inlän­dischen) Netze sowie SMS sind bei allen Anbie­tern enthalten, in puncto Daten ist die Hand­habung unter­schied­lich. Ist die mobile Internet-Nutzung nicht oder nicht im gewünschten Maße mit abge­deckt, lassen sich die Ange­bote auch um zahl­reiche Optionen ergänzen.

Wir haben die aktu­ellen Kosten-Airbag-Tarife für Sie in der folgenden Tabelle zusam­menge­stellt und zeigen Ihnen, welche Leis­tungen inklu­diert sind.

Kosten-Airbag-Tarife im Vergleich

  Fonic Classic Fonic Mobile Classic Blau 9 Cent 2)
Netz Telefónica
Vertragsart Prepaid
Mindest­lauf­zeit -
Kauf­preis
inkl. Versand
9,95 9,99 9,99
Start­guthaben 10,00 10,00 10,00
Monat­liches Kosten­limit 40,00 39,00
im Kosten­limit inklu­diert Anrufe, SMS Anrufe, SMS, Daten
Nutzungs­entgelte  
Fest / Mobil 0,09
Mobilbox 0,00
SMS-Versand 0,09
Daten­dienste
(Takt)
0,24 / MB
(100 kB)
0,24 / MB
Down- / Upstream
(in MBit/s)
21,6 / 8,6 21,6 / 11,2
Sons­tiges  
Sprach- /
SMS-Optionen
- Commu­nity-Flat: 2,99 Talk S: 4,99
Talk M: 9,99
Talk L: 14,99
Smart-Optionen Smart 3 GB: 9,99
Smart 5 GB: 16,99
Smart 7 GB: 19,99
Light 500 MB: 4,99
Smart 3 GB: 7,99
Smart 5 GB: 12,99
Smart 7 GB: 19,99
Blau S: 4,99
Allnet S: 7,99
Allnet M: 12,99
Allnet L: 17,99
Internet-Optionen Tages-Flat: 1,99 1)
Surf-Flat 3,5 GB: 9,99
Surf-Flat 1 GB: 3,99
Surf-Flat 3 GB: 6,99
Surf-Flat 7 GB: 14,99
Surf XS: 2,49
Surf S: 3,99
Surf M: 7,99
Surf L: 12,99
Stand: Juli 2020, Preise in Euro
1) Kosten­stopp bei 20,00 Euro pro Kalen­dermonat
2) Der Kosten­schutz ist nur aktiv, sofern keine Option gebucht wird.