App

Überblick: Diese Handy-Tarife kom­men direkt aus der App

Noch vergleichs­weise neu sind Mobil­funk-Discounter, deren Ange­bote komplett über eine App genutzt werden können. Wir haben uns die bereits verfüg­baren Tarife einmal ange­sehen.

Im Sommer 2020 ist freenet Flex im Mobil­funk­netz von Voda­fone gestartet. Seitdem stehen App-Discounter in allen deut­schen Mobil­funk­netzen zur Verfü­gung. Die Kunden können das GSM-, UMTS- und LTE-Netz des Düssel­dorfer Netz­betrei­bers nutzen, während der Zugang zum 5G-Netz gesperrt ist. Für den mobilen Internet-Zugang stehen bis zu 21,6 MBit/s im Down­stream und 3,6 MBit/s im Upstream zur Verfü­gung.

Neben dem Internet-Zugang kann das LTE-Netz auch für Tele­fo­nate im VoLTE-Stan­dard genutzt werden. WiFi Calling steht hingegen nicht zur Verfü­gung, da Voda­fone Tele­fo­nate über WLAN-basierte Internet-Verbin­dungen anstelle des Mobil­funk­netzes für Prepaid- und Discoun­ter­kunden gene­rell noch nicht anbietet.

Drei Tarife zur Auswahl

  freenet FLEX
5 GB 10 GB 20 GB
Netz Voda­fone
Lauf­zeit 1 Mon.
Grund­ge­bühr
(pro Monat)
10,00 15,00 20,00
Anschluss­ge­bühr 10,00
High­speed-Volumen 5 GB 10 GB 20 GB
Max. Geschwin­dig­keit
(Down-/Upstream in MBit/s)
21,6 / 3,6 50 / 25
EU-Roaming ja
Nutzungs­preise  
Fest­netz 0,00
Mobil­funk 0,00
SMS 0,00
Hier bestellen Hier bestellen Hier bestellen
Stand: 15. April 2021, Preise in Euro.
- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.
Bei freenet Flex haben die Kunden die Wahl aus drei verschie­denen Tarifen. Die Preis­modelle unter­scheiden sich durch das in jedem Abrech­nungs­zeit­raum verfüg­bare unge­dros­selte Daten­vo­lumen. In allen Tarifen steht eine Allnet-Flat­rate für Tele­fo­nate und den SMS-Versand zur Verfü­gung. Außerdem wird unab­hängig vom gewählten Preis­plan eine Anschluss­ge­bühr von 10 Euro berechnet.

Für eine monat­liche Grund­ge­bühr von 10 Euro bekommen die Kunden 5 GB monat­liches Daten­vo­lumen. Inter­es­senten, die jeden Monat 10 GB High­speed-Surf­volumen benö­tigen, zahlen für ihren Wunsch­tarif eine monat­liche Grund­ge­bühr von 15 Euro. An Viel­nutzer richtet sich der dritte Tarif von freenet Flex, der für monat­lich 20 Euro jeweils 20 GB unge­dros­seltes Daten­vo­lumen bietet. Bezahlt wird jeweils über PayPal.

Monat­licher Tarif­wechsel möglich

Kunden haben die Möglich­keit, sich jeden Monat neu zwischen den drei Tarifen von freenet Flex zu entscheiden. Außerdem kann der Vertrag monat­lich gekün­digt werden. Eine bestehende Handy­nummer kann zum App-Discounter mitge­nommen werden. Bestel­lung und Admi­nis­tra­tion des Tarifs erfolgt über die App. Anstelle eines eSIM-Profils bekommen die Kunden aber eine klas­sische SIM-Karte per Post.

Mehr­wert­dienste und Sonder­ruf­num­mern sind gesperrt, sodass zu den Grund­gebühren keine weiteren Kosten kommen können. Die SIM-Karte kann auch im EU-Roaming genutzt werden. Tele­fo­nate von Deutsch­land ins Ausland sind hingegen nicht möglich.

Auf Seite 3 stellen wir Ihnen den App-Discounter mit der echten Sprach-, SMS- und Daten-Flat vor.

1 2 3 4