Monatswechsel

Was bringt der Januar im Mobilfunk­markt?

Auch im Januar halten Telekom, Voda­fone und o2 Ange­bote und Aktionen für Neukunden und Vertrags­ver­län­gerer bereit.

Wie immer zu Beginn eines neuen Monats beleuchten wir auch heute wieder die aktu­ellen Aktionen der deut­schen Mobil­funk-Netz­betreiber. Auch nach dem Weih­nachts­geschäft gibt es span­nende Ange­bote für Neu- und Bestands­kunden. Einige aus dem Dezember bekannte Aktionen wurden zudem verlän­gert, sodass Inter­essenten nach wie vor die Möglich­keit haben, von verbes­serten Kondi­tionen zu profi­tieren.

Telekom: Ersparnis und Cash­back

Mobilfunk-Aktionen im Januar Mobilfunk-Aktionen im Januar
Foto: teltarif.de
Noch bis zum 31. März erhalten Mobil­funk­kunden der Deut­schen Telekom mit einem MagentaMobil-Lauf­zeit­ver­trag der ersten bis vierten Gene­ration, die online in einen gleich- oder höher­wer­tigen Tarif aus dem aktu­ellen Port­folio wech­seln, in den ersten zwölf Monaten eine Grund­preis­reduk­tion von 5 Euro Monat. Das gleiche Angebot gilt für Inter­essenten, die bereits einen aktu­ellen Vertrag nutzen und online in einen höher­wer­tigen Tarif wech­seln.

Bis zum 31. Januar haben Inter­essenten bei Abschluss eines neuen Telekom-Mobil­funk­ver­trags mit 24 Monaten Lauf­zeit die Möglich­keit, 120 Euro Cash­back zu erhalten. Das Angebot gilt für die Tarif­fami­lien MagentaMobil und FamilyCard mit und ohne Endgerät. Vom Cash­back können auch Bestands­kunden profi­tieren, die im Rahmen einer Vertrags­ver­län­gerung in einen höher­wer­tigen Tarif wech­seln.

Eine weitere Aktion gilt noch bis zum 31. Januar für Neukunden, die eine Family Card (S bis XL) abschließen oder bei der Vertrags­ver­län­gerung einen höher­wer­tigen Tarif wählen. Während der gesamten zwei­jäh­rigen Mindest­ver­trags­lauf­zeit redu­ziert sich die monat­liche Grund­gebühr um 10 Euro, sodass die Gesamt­ersparnis bei 240 Euro liegt.

Sonder­kon­ditionen gelten weiterhin auch für die Tarife, die sich an Kunden im Alter unter 28 Jahren richten. So kostet der MagentaMobil S Young zwei Jahre lang monat­lich 19,95 Euro anstelle der sonst übli­chen 29,95 Euro und das Inklusiv-Daten­volumen erhöht sich um 1 GB auf 10 GB. Der MagentaMobil M Young bekommt 21 GB (norma­ler­weise 18 GB) pro Monat, die Grund­gebühr redu­ziert sich um monat­lich 10 Euro auf 29,95 Euro. Im MagentaMobil L Young sinkt der Grund­preis von 49,95 Euro auf 39,95 Euro pro Monat und das Inklusiv-Daten­volumen bleibt bei 36 GB. Der MagentaMobil XL Young mit echter Daten-Flat kostet im Rahmen der Aktion zwei Jahre lang monat­lich 59,95 Euro anstelle von 74,95 Euro.

Voda­fone: Sechs Monate grund­gebühr­frei

Noch bis zum Monats­ende zahlen Voda­fone-Neukunden, die einen Red-, Young- oder DataGo-Tarif mit zwei Jahren Lauf­zeit abschließen, im ersten halben Jahr keine Grund­gebühr. Danach wird der regu­läre Grund­preis berechnet. Extra-Kosten für Hard­ware werden auch in den ersten sechs Monaten berechnet. Rabatte wie GigaKombi (TV) oder der Selbst­stän­digen-Vorteil greifen erst ab dem siebten Monat nach Vertrags­abschluss.

Auf Seite 2 lesen Sie, welches aktu­elle Angebot Voda­fone für Prepaid­kunden bereit­hält und mit welchen Offerten o2 derzeit neue Mobil­funk­kunden gewinnen möchte.

1 2

Mehr zum Thema Aktion