Monatswechsel

Was bringt der Oktober im Mobilfunk­markt?

Wir immer zu Monats­beginn haben wir wieder die aktu­ellen Ange­bote und Neue­rungen bei Telekom, Voda­fone und o2 zusam­men­getragen.

Wie immer zu Beginn eines neuen Monats blicken wir auch heute wieder auf die aktu­ellen Verän­derungen bei den deut­schen Mobil­funk-Netz­betrei­bern. Dabei steht der Oktober ganz im Zeichen des 5G-Starts bei o2, der nun sogar in mehr Städten als zunächst ange­kün­digt erfolgt. Aber auch die Deut­sche Telekom und Voda­fone haben Aktionen im Angebot, um Neukunden zu gewinnen oder Bestands­kunden an sich zu binden.

Telekom: Cash­back-Aktion noch bis Mitte Oktober

Aktuelle Netzbetreiber-Aktionen Aktuelle Netzbetreiber-Aktionen
Foto: @ Shestakoff - Fotolia.com
Noch bis zum 15. Oktober läuft bei der Deut­schen Telekom die aktu­elle Cash­back-Aktion. Wer einen neuen Mobil­funk­ver­trag abschließt oder seinen bestehenden Vertrag verlän­gert und dabei in einen der aktu­ellen Tarife wech­selt, erhält eine Gutschrift über 100 Euro direkt auf sein Giro­konto. Leider profi­tieren die Kunden nicht auto­matisch von dieser Aktion. Statt­dessen ist eine Regis­trie­rung erfor­der­lich. Wie das funk­tio­niert, haben wir in einer eigenen Meldung zusam­men­gefasst.

Die Telekom wirbt derzeit einmal mehr für Smart­phones, die in Verbin­dung mit einem Lauf­zeit­ver­trag "1 Euro" kosten. Aktuell sind es sogar nur 97 Cent, da der Netz­betreiber die Mehr­wert­steuer-Senkung an die Kunden weiter­gibt. Auf einer Akti­ons­seite der Telekom zeigt sich, für welche Smart­phone/Tarif-Konstel­lationen das Angebot gilt. Auch einige 5G-taug­liche Endge­räte sind mit dabei.

Inter­essenten sollten aller­dings nicht nur den Einmal­preis, sondern auch die zwei Jahre lang monat­lich anfal­lenden Kosten für den Vertrag in ihre Kalku­lation mit einbe­ziehen. Je nach Gerät und Tarif kann der Handy­kauf unab­hängig vom Vertrag die güns­tigere Alter­native sein. Das gilt erst recht für den Fall, dass man den Tarif nur zur vermeint­lichen Refi­nan­zie­rung des Smart­phones abschließen würde.

Voda­fone: Neue CallYa-Tarife schon seit Mitte September

Zum 15. September hat Voda­fone neue Tarife für Prepaid­kunden einge­führt. CallYa Flex gibt es nicht mehr. In den Smart­phone-Tarifen ist mehr Daten­volumen enthalten und schon ab 9,99 Euro Grund­gebühr in vier Wochen bekommen die Kunden eine Allnet-Flat. Eben­falls neu: Zu allen CallYa-Tarifen kann eine 5G-Option hinzu­gebucht werden. Details vom neuen CallYa-Port­folio finden Sie in einer eigenen Meldung.

Voda­fone wirbt außerdem mit einem Treue­angebot für Fest­netz­kunden. Diese bekommen den Red-XS-Smart­phone-Tarif mit Allnet-Flat und 10 GB unge­dros­seltem Daten­volumen pro Monat dauer­haft für 19,99 Euro monat­liche Grund­gebühr. Regulär ist der Red XS monat­lich 10 Euro teurer. Zudem bietet er bei den Stan­dard-Kondi­tionen nur 4 GB unge­dros­seltes Daten­volumen pro Monat.

Auf Seite 2 lesen Sie mehr zur aktu­ellen Voda­fone-Red-Aktion und zum 5G-Start bei o2.

1 2

Mehr zum Thema Monatswechsel