Monatswechsel

Was bringt der November im Mobilfunkmarkt?

Wir fassen zusammen, wo es erste Weihnachtsaktionen gibt und welche Samsung-Smartphones es bei welchen Anbietern zu günstigen Konditionen oder sogar mit zusätzlichem Tablet erhältlich sind.
AAA
Teilen (13)

Wie immer zu Beginn eines neuen Monats beleuchten wir wieder die Neuheiten und Aktionen bei den Mobilfunk-Netzbetreibern. Dabei fällt auf, dass sogar die ersten Weihnachtsaktionen schon den deutschen Mobilfunk-Markt erreicht haben. Dazu profitieren weitere Kunden von der Möglichkeit, neben dem klassischen Handynetz auch über WLAN zu telefonieren.

Telekom: Preisvorteil für Samsung Galaxy S7 Edge

Bei der Deutschen Telekom läuft noch bis zum 8. November die Aktion, bei der Kunden das Samsung Galaxy S7 Edge in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag über 24 Monate zum gleichen Preis wie das Samsung Galaxy S7 bekommen. Der Preisvorteil beträgt nach Telekom-Angaben bis zu 100 Euro gegenüber den Standard-Konditionen für den Kauf des Phablets zusammen mit einem Telekom-Vertrag.

Mobilfunk-Aktionen im NovemberMobilfunk-Aktionen im November Neukunden, die sich für einen der MagentaMobil-Tarife entscheiden und ihren Vertrag online abschließen, erhalten über die gesamte zweijährige Mindestvertragslaufzeit monatlich einen Rabatt von 5 Euro und 10 Prozent auf die reguläre monatliche Grundgebühr. So ist beispielsweise der Tarif MagentaMobil S in der SIM-only-Variante für monatlich 26,95 Euro anstelle der sonst üblichen 34,95 Euro zu bekommen. Dafür erhalten die Nutzer eine Allnet-Flat plus 1-GB-Daten-Flat. In den ersten 31 Tagen nach Vertragsabschluss ist zudem die DayFlat unlimited im Preis enthalten.

Neukunden, die sich für die Tarife MagentaMobil L Premium bzw. MagentaMobil L+ Premium entscheiden, bekommen für zwei Jahre immerhin einen Rabatt von 10 Prozent. Für den Tarif MagentaMobil XL Premium wird dieser Bonus dagegen nicht eingeräumt.

Vodafone: Im ersten Vierteljahr keine Grundgebühr

Vodafone berechnet Neukunden, die sich bis zum 31. Januar 2017 für einen Mobilfunk-Vertrag mit 24 Monaten Mindestlaufzeit entscheiden, im ersten Vierteljahr keine Grundgebühr. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich der Kunde für einen Smart- oder Red-Tarif oder für eine reine Daten-SIM entscheidet. Nach Ablauf der ersten drei Monate wird für den Rest der Vertragslaufzeit der reguläre Grundpreis in Rechnung gestellt.

Zudem ist das Samsung Galaxy S7 im Tarif Red M oder einem höherwertigen Vertrag für 1 Euro einmalige Zuzahlung zu bekommen. Das Samsung Galaxy S7 Edge gibt es im Tarif Red L oder höher für ebenfalls 1 Euro. Allerdings erhöht sich der Grundpreis des Vertrags gegenüber der SIM-only-Version um monatlich 25 Euro. Details zur Aktion gibt es in einer weiteren Meldung.

Auf Seite 2 lesen Sie unter anderem, wie Sie bei Vodafone für einen Tag 90 GB Extra-Datenvolumen bekommen können und welche Angebote es bei den Telefónica-Marken o2 und Base derzeit gibt.

1 2 letzte Seite
Teilen (13)

Mehr zum Thema Monatswechsel