Monatswechsel
*

Was bringt der Dezember im Mobilfunkmarkt?

Die Wochen vor Weihnachten nutzen die Mobilfunkanbieter traditionell für zahlreiche Aktionen. Wir haben einige Angebote zusammengefasst, die es bei der Deutschen Telekom, bei Vodafone, o2 und Base auch in den ersten Dezember-Tagen schon gibt.
AAA
Teilen

Wie immer zu Monatsbeginn blicken wir auch heute wieder auf die aktuellen Aktionen und Neuheiten der Mobilfunk-Netzbetreiber. Im Laufe des Monats wird es voraussichtlich noch zahlreiche weitere Angebote geben, um gerade in der Vorweihnachtszeit neue Kunden zu gewinnen.

Advent-Aktion bei der Deutschen Telekom

Die Deutsche Telekom veranstaltet an allen Wochenenden im Advent eine spezielle Aktion. So bekamen alle Kunden, die am vergangenen Wochenende einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen hatten, einen Weihnachtsbaum inklusive Lieferung mit dazu. Weitere Aktionen folgen vom 5. bis 7., vom 12. bis 14. und vom 19. bis 21. Dezember. Welche Überraschungen auf die Kunden an den folgenden Wochenenden warten, gibt das Bonner Telekommunikationsunternehmen jeweils erst kurzfristig bekannt.

Mobilfunk-Aktionen im DezemberMobilfunk-Aktionen im Dezember Noch bis zum 6. Dezember läuft die Aktion, bei der Kunden, die einen neuen Vertrag in den Tarifen Magenta Mobil S bis L zusammen mit dem Samsung Galaxy S5+ abschließen, ein Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite in Weiß und in der WLAN-Version ohne Aufpreis mit dazubekommen. Das Tablet wird regulär für 139,95 Euro verkauft. Die Aktion gilt nur für Neuverträge und nicht bei Wahl eines Alttarifs.

Nicht zuletzt entspannt sich rechtzeitig vor Weihnachten auch die Verfügbarkeit für iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Beide aktuellen Apple-Smartphones können bei der Deutschen Telekom nun auch unabhängig von einem Laufzeitvertrag gekauft werden. Bisher waren die Handys beim Bonner Telekommunikationsunternehmen nur bei Abschluss eines Neuvertrags oder im Rahmen der Vertragsverlängerung erhältlich.

Vodafone vermarktet Festnetz und Mobilfunk im Paket

Bereits in den letzten November-Tagen ist Vodafone All-in-One an den Start gegangen. Dabei bekommen die Kunden einen Festnetz- und Mobilfunkvertrag mit 10 Euro monatlichem Preisvorteil gegenüber der Einzelbuchung der beiden Komponenten. Zudem entfällt der Anschlusspreis für den Handy-Anschluss.

Wo möglich wird die Festnetz-Komponente über die Vodafone-Tochterfirma Kabel Deutschland abgewickelt. Ansonsten bekommen die Kunden einen DSL-Anschluss. Auf Wunsch kann auch der Fernsehempfang mit hinzugebucht werden. Vodafone All-in-One tritt in Konkurrenz zu MagentaEINS, das von der Deutschen Telekom bereits bei September angeboten wird. In einer weiteren Meldung haben wir die Kombi-Tarife der beiden Telefongesellschaften miteinander verglichen.

Auf Seite 2 berichten wir darüber, was Vodafone für Prepaid-Kunden als Bonus im Angebot hat und welche Offerten es derzeit bei den beiden Telefónica-Marken o2 und Base gibt.

1 2 letzte Seite
Teilen

Weitere Monatswechsel