Sparsam
*

Tipps & Tricks: So sparen Sie mobiles Datenvolumen

Mit diesen einfachen Tricks können Sie Datentraffic einsparen und somit eine Drosselung oder die Nachbuchung von Zusatzvolumen durch die Datenautomatik verhindern.
AAA
Teilen (76)

Noch vor Monatsende ist das wertvolle Highspeed-Volumen aufgebraucht und Webseiten und Apps werden im Schneckentempo geladen - diese Situation kennen viele Smartphone-Nutzer. Mit einfachen Tricks können Anwender die Drossel hinauszögern und so mögliche Traffic-Nach­buchungen - ob manuell oder durch die Datenautomatik - verhindern.

Dabei muss der Nutzer nicht zwangsläufig an allen Ecken und Enden sparen, bereits kleine Änderungen im Nutzungsverhalten können viel bewirken. Gerade bei der Wahl der Apps ist jede Menge Einsparpotenzial gegeben, doch der Reihe nach. Klicken Sie einfach auf das Bild, um zum ersten Einspar-Tipp zu gelangen.

Mobiles Datenvolumen sparen
1/11 – Foto: Wayhome Studio - fotolia.com, Grafik/Montage: teltarif.de
  • Mobiles Datenvolumen sparen
  • Mobiles Datenvolumen sparen
  • Mobiles Datenvolumen sparen
  • Mobiles Datenvolumen sparen
  • Welche App benötigt besonders viel Datentraffic?
Teilen (76)

Mehr zum Thema Drosselung