Aktion

Smartphone-Tarif mit 1 GB und LTE für unter 4 Euro

mobilcom-debitel bietet im Telefónica-Netz einen Smartphone-Tarif mit 1-GB-LTE-Flatrate für 3,99 Euro pro Monat an. Allerdings eignet sich das Angebot nicht für Vieltelefonierer.
AAA
Teilen (3)

Der Service-Provider mobilcom-debitel hat eine neue Tarif-Aktion aufgelegt. Dabei haben Interessenten die Möglichkeit, einen Smartphone-Vertrag mit LTE-Zugang zu bekommen, der sich durch einen vergleichsweise günstigen monatlichen Grundpreis auszeichnet. Allerdings gelten die Konditionen nur für die Dauer der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit.

Die Kunden bekommen für 3,99 Euro monatliche Grundgebühr jeden Monat je 50 Gesprächsminuten und SMS in alle deutschen Netze. Die Abrechnung von Telefonaten erfolgt im Minutentakt. Dazu kommt eine LTE-Flatrate mit 1 GB ungedrosseltem Datenvolumen pro Monat. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit des Internet-Zugangs beträgt 21,6 MBit/s im Downstream sowie 11,2 MBit/s im Upstream bei Abrechnung in 10-kB-Schritten.

Es gibt keine Daten-Automatik. Das heißt, nach dem Verbrauch des Inklusivvolumens wird die Übertragungsgeschwindigkeit des Internet-Zugangs auf GPRS-Niveau (64 kBit/s) reduziert. Jeweils zu Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums steht wieder die volle Bandbreite zur Verfügung.

Teure Anrufe und SMS nach Verbrauch der Inklusivleistungen

Aktionstarif von mobilcom-debitelAktionstarif von mobilcom-debitel Für Wenignutzer ist der Tarif zumindest für die Dauer der Mindestvertragslaufzeit recht günstig. Allerdings droht eine Kostenfalle, wenn die Inklusivleistungen für Telefonate und den SMS-Versand verbraucht sind. Jede weitere Gesprächsminute schlägt dann nämlich mit teuren 29 Cent pro Minute zu Buche, für jede weitere SMS berechnet mobilcom-debitel 19 Cent.

Der Provider berechnet im Rahmen der Aktion keine Anschlussgebühren. Dazu fallen für die Zustellung der SIM-Karte keine Versandkosten an. Nach der Mindestvertragslaufzeit erhöht sich die monatliche Grundgebühr jedoch auf nicht mehr so günstige 11,99 Euro, sodass es sich empfiehlt, den Vertrag rechtzeitig, das heißt mindestens drei Monate vor Ablauf der Mindestlaufzeit, zu kündigen. Ansonsten verlängert sich der Kontrakt um ein Jahr.

Neben Deutschland steht der Tarif auch im EU-Roaming ohne Aufpreis zur Verfügung. Wie mobilcom-debitel weiter mitteilte, hat der Aktionstarif die Bezeichnung Smart-Surf. Die Reduzierung der Grundgebühr während der Mindestvertragslaufzeit wird über einen Rabatt von jeweils 8 Euro realisiert, der auf der monatlichen Rechnung ausgewiesen wird.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Smartphone-Tarif sind, werfen Sie doch einmal einen Blick auf unseren Tarifvergleich auf teltarif.de. Hier können Sie Ihr Wunschnetz und die Inklusivleistungen auswählen, die Sie tatsächlich benötigen.

Teilen (3)

Mehr zum Thema mobilcom-debitel