Prepaid-Roaming

mobilcom-debitel: Daten-Roaming-SIM jetzt ohne Vertragsbindung

Prepaid-Datenkarte wird in Kooperation mit 3.at angeboten
Kommentare (2477)
AAA
Teilen

Ende August konnten Kunden von mobilcom-debitel, die sich für einen Daten-Vertrag entschieden haben, erstmals optional eine Prepaid-Daten-SIM für die Nutzung im Ausland erwerben. Ab sofort ist die in Kooperation mit dem österreichischen UMTS-Netzbetreiber 3 angebotene Datenkarte auch unabhängig von einem Vertrag zu bekommen.

Das Angebot nennt sich Reise-Karte und kostet 44,95 Euro. Im Kaufpreis enthalten sind bereits 5 GB Datenübertragungsvolumen, die ab dem Zeitpunkt der Aktivierung der SIM-Karte 31 Tage lang genutzt werden können. Die Karte kann in den UMTS-Netzen von 3 in Österreich, Italien, Schweden, Dänemark, Großbritannien und Irland eingesetzt werden.

Nach Verbrauch des Startguthabens bzw. nach dem ersten Monat kostet jedes weitere übertragene Megabyte 2 Cent. Optional bietet mobilcom-debitel einen UMTS-Surfstick ohne SIM-Lock für 59 Euro an. Damit sind mobile Datenübertragungen bei HSDPA-Versorgung mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream möglich.

Teilen

Artikel aus dem Themenspecial "Reise und Roaming"