Rabatt

mobilcom-debitel und Netflix: Kombi-Tarife mit Rabatt (Update: klarmobil)

Wer bei mobilcom-debitel oder klar­mobil einen Kombi-Tarif mit Netflix-Abo bestellt, kann sparen. Die Rabatt-Ange­bote gelten aber nicht nur für Netflix-Neukunden, auch ein bestehender Account kann kombi­niert werden.

Kombi-Tarife mit Netflix bei mobilcom-debitel Kombi-Tarife mit Netflix bei mobilcom-debitel
Bild: mobilcom-debitel / Netflix
Im Fest­netz gibt es schon lange Kombi-Tarife aus Fest­netz, Internet und Fern­sehen oder Strea­ming, im Mobil­funk setzen sich diese nun auch immer mehr durch. Inter­essan­ter­weise bieten nun neben den Netz­betrei­bern auch immer mehr Discounter und Service-Provider Kombi-Tarife aus Handy-Tarif und Strea­ming-Abo an.

Erst vor wenigen Tagen hat cong­star verkündet, Tarife mit Disney+ anzu­bieten. Nun springt auch mobilcom-debitel auf den Zug auf: Der Koope­rati­ons­partner ist Netflix. Kombi-Tarife mit Netflix bei mobilcom-debitel Kombi-Tarife mit Netflix bei mobilcom-debitel
Bild: mobilcom-debitel / Netflix

Maximal 24 Euro sparen, kein Zero-Rating

Auf einer spezi­ellen Seite zu den mobilcom-debitel-Tarifen mit Netflix führt der Provider die Kondi­tionen auf. Der Kunde kann zwischen den drei Netflix-Optionen "Basic", "Stan­dard" und "Premium" auswählen und spart entspre­chend durch das Bundle. Der Rabatt beläuft sich für alle Kombi-Tarife inklu­sive der Netflix Basis-Vari­ante auf 1 Euro pro Monat, für Kombi-Ange­bote der Netflix Stan­dard-Vari­ante auf 1,50 Euro pro Monat und für Kombi-Ange­bote bei der Netflix Premium-Vari­ante auf 2 Euro im Monat. Kunden können durch die Kombi­nation aus Handy- und Strea­ming-Tarif also maximal 24 Euro pro Jahr sparen.

Wer bereits zahlender Kunde bei Netflix ist, muss nun aber nicht das bishe­rige Abo kündigen und über mobilcom-debitel alles ganz neu anlegen, was bei einer ausge­feilten Watch­list auch sehr mühsam wäre. Das bishe­rige Netflix-Konto kann weiterhin genutzt werden, ohne dass der Kunde doppelt zahlt.

Mit Netflix kombi­niert werden können momentan rund 24 mobilcom-debitel-Tarife in allen drei Netzen, haupt­säch­lich aus den Tarif-Fami­lien green LTE, Smart Surf, o2 Allnet und o2 Free. Das maximal gewährte Daten-Kontin­gent beträgt 60 GB, es können aber auch o2-Free-Unli­mited-Tarife mit Netflix kombi­niert werden. Wichtig zu wissen ist: Bei den Kombi-Tarifen von mobilcom-debitel mit Netflix handelt es sich nicht wie bei der Telekom und Voda­fone um Zero-Rating-Tarife, das Netflix-Daten­volumen wird hingegen voll auf das mobile Daten­volumen der Smart­phone-Tarife ange­rechnet.

Es handelt sich also um eine Vermark­tungs-Koope­ration, Netflix schauen sollte man dann am besten weiterhin per WLAN oder LAN. Die Nutzung des Kombi-Ange­bots ist für alle Neukunden sowie im Zuge einer Vertrags­ver­län­gerung möglich. Auf der Seite zu den mobilcom-debitel-Tarifen mit Netflix sind alle Kombi­nati­ons­mög­lich­keiten aufge­führt.

Update 15:30 Uhr: Kombi-Tarife mit Netflix auch bei klar­mobil

Kurz nach Redak­tions­schluss unserer Meldung wurde bekannt, dass auch die Schwes­ter­marke klar­mobil Kombi-Tarife mit Netflix anbietet. Das Angebot steht aktuell für alle Allnet-Flats von klar­mobil zur Verfü­gung. Auch bei klar­mobil ist die Nutzung des Kombi-Ange­bots für alle Neukunden sowie im Zuge einer Vertrags­ver­län­gerung möglich. Die Rabatte auf die einzelnen Netflix-Pakete sind dieselben wie bei mobilcom debitel. Die endgül­tigen Kondi­tionen erfahren Inter­essenten auf der klar­mobil-Seite zu den Kombi-Tarifen mit Netflix. Ende des Updates.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema mobilcom-debitel