Aktion

mobilcom-debitel: Smartphone-Aktion zur Allnet-Flat

Acht Aktions-Handys ohne monatlichen Zuschlag erhältlich

Smartphone-Aktion bei mobilcom-debitel Smartphone-Aktion bei mobilcom-debitel
Foto: freenet
Der Service-Provider mobilcom-debitel bietet seine im Mobilfunknetz von o2 realisierte Flat Allnet jetzt auch ohne Hardware-Zuschlag mit Handy an. Kunden, die sich für dieses Angebot interessieren, haben allerdings nur die Wahl zwischen acht Aktions-Handys von Samsung, Sony, Nokia, Huwaei und HTC.

Datenblätter

Smartphone-Aktion bei mobilcom-debitel Smartphone-Aktion bei mobilcom-debitel
Foto: freenet
Für 1 Euro bekommen die Kunden zum Vertrag das Samsung Galaxy Y, das Samsung Galaxy XCover, das Sony Xperia arc S oder das Nokia Lumia 610. Für eine einmalige Zuzahlung von 79 Euro können die Interessenten in Verbindung mit der Flat Allnet von mobilcom-debitel das Sony Xperia neo bekommen. Wer 89 Euro investiert, erhält das Sony Xperia ray. Als weitere Alternativen stehen das Huawei Honor für 99 Euro und das HTC Desire S für 149 Euro zur Verfügung. Normalerweise zahlen Kunden, die eines dieser Smartphones in Verbindung mit der Allnet-Flatrate von mobilcom-debitel wählen, monatlich einen Aufpreis von 10 Euro. Über die 24-monatige Mindestvertragslaufzeit beträgt die Ersparnis demnach 240 Euro im Vergleich zu den Standard-Konditionen der freenet-Marke.

Flatrate preislich den Discountern unterlegen

Die Flat Allnet kostet 29,90 Euro monatliche Grundgebühr. Der Preis gilt über die gesamte Vertragslaufzeit - auch dann, wenn der Kunde den Tarif über die zweijährige Mindestlaufzeit hinaus behält. Bei Vertragsabschluss berechnet mobilcom-debitel darüber hinaus eine Anschlussgebühr von ebenfalls 29,90 Euro.

Von der Grundgebühr abgedeckt sind Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Ebenfalls im Preis enthalten ist eine Daten-Flatrate mit monatlich 500 MB Highspeed-Inklusivvolumen. Kunden, die diese Grenze überschreiten, surfen bis zum Beginn des jeweils nächsten Abrechnungszeitraums mit GPRS-Geschwindigkeit weiter. Für Vielnutzer gibt es darüber hinaus eine Speed-Option. Diese kostet monatlich 5 Euro und erhöht das ungedrosselte Datenübertragungsvolumen auf 1 GB.

SMS-Versand kostet 19 Cent

Nicht von der Flatrate abgedeckt ist der Versand von SMS-Mitteilungen. Je Kurznachricht verlangt mobilcom-debitel vergleichsweise teure 19 Cent. Optional haben Interessenten die Möglichkeit, für monatlich 9,90 Euro eine SMS-Flatrate zu buchen.

Demnach ist nicht nur die monatliche Grundgebühr der Allnet-Flatrate bei mobilcom-debitel höher als bei Mitbewerbern aus dem Discount-Bereich. Der SMS-Versand kostet bei einigen Mitbewerbern nur 9 statt 19 Cent und die optionale SMS-Flatrate ist zumindest bei einigen Anbietern für rund 5 Euro monatlich zu bekommen.

Weitere Meldungen zu Angeboten von mobilcom-debitel