Aktion

Telekom-Netz: Allnet-Flat mit 8 GB für unter 20 Euro

mobilcom-debitel bietet derzeit drei Aktionstarife im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom zu vergünstigten Konditionen an. Allerdings haben die Angebote für die Datennutzung auch einen Haken.
AAA
Teilen (10)

Aktionstarife von mobilcom-debitelAktionstarife von mobilcom-debitel mobilcom-debitel hat eine Aktion gestartet, bei der Interessenten Allnet-Flatrates im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom zu vergünstigten Konditionen buchen können. Drei verschiedene Aktionstarife stehen zur Auswahl. Dabei gelten die Rabatte auf die monatliche Grundgebühr jeweils für die Dauer der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit. Wer die danach anfallenden höheren Kosten nicht tragen möchte, sollte rechtzeitig kündigen und auf eine neue Aktion hoffen.

Der Tarf Allnet 8 GB schlägt im Rahmen der Aktion mit einer monatlichen Grundgebühr von 19,99 Euro zu Buche. Die Allnet-Flat gilt für Telefonate und den SMS-Versand und wie der Name des Tarifs vermuten lässt, sind jeden Monat 8 GB ungedrosseltes Datenvolumen für den mobilen Internet-Zugang im Preis enthalten. Dabei steht über UMTS eine maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit von 42,2 MBit/s zur Verfügung. Der LTE-Zugang ist nicht möglich. Kunden, die den Vertrag über die Mindestlaufzeit hinaus behalten, zahlen ab dem 25. Monat einen Grundpreis in Höhe von 24,99 Euro.

Allnet-Flat mit 4 GB für 16,99 Euro

Immerhin 3 Euro monatlich günstiger ist für die Dauer der Mindestvertragslaufzeit der Tarif Allnet 4 GB. Demnach werden jeden Monat 16,99 Euro berechnet. Nach zwei Jahren würde sich der Grundpreis auf 19,99 Euro erhöhen. Hier gilt die Allnet-Flat nur für Telefonate. Eine SMS wird mit vergleichsweise teuren 19 Cent berechnet. Der mobile Internet-Zugang ist über UMTS mit bis zu 21,6 MBit/s im Downstream möglich.

Für 12,99 Euro pro Monat kann der Tarif Allnet 1 GB gebucht werden. Auch hier gilt die Allnet-Flat nur für Telefongespräche, während der Versand einer SMS mit 19 Cent zu Buche schlägt. Die maximale Bandbreite für den mobilen Internet-Zugang über UMTS beträgt 20 MBit/s. Nach zwei Jahren erhöht sich die Grundgebühr auf 14,99 Euro, sofern der Vertrag nicht gekündigt wird.

EU-Roaming und Hotspot-Flatrate inklusive

Bei allen Aktionstarifen gibt es keine Datenautomatik. EU-Roaming und die WLAN-Hotspot-Flatrate von freenet sind inklusive. Wie bereits berichtet kann die Hotspot-Nutzung allerdings auch zur Kostenfalle werden. Der Anschlusspreis wird im Rahmen der Aktion von 39,99 Euro auf 19,99 Euro reduziert. Kunden, die ihre bestehende Handynummer zu mobilcom-debitel mitbringen, erhalten einen Bonus in Höhe von 15 Euro.

Die Aktionstarife sind auf den ersten Blick günstig. Das relativiert sich allerdings durch den fehlenden Zugang zum LTE-Netz. Während der UMTS-Ausbau nicht mehr vorangetrieben wird, ist LTE auch in vielen ländlichen Regionen verfügbar. In etwas mehr als zwei Jahren könnte das 3G-Netz sogar ganz wegfallen. Auf die mittelfristig bevorstehende Abschaltung einer der zurzeit drei Netztechnologien sind wir auch im Editorial eingegangen.

Teilen (10)

Mehr zum Thema mobilcom-debitel