mobicroco

Mit dem zweiten sieht man besser: Dual-Screen-Netbook von Kohjinsha (Video)

Von Jan Rähm
AAA
Teilen

Nun ist mit hoher Sicherheit immer genug Platz für die Fenster von ICQ, Twitter & Co. Kohjinsha hat einen Prototypen eines Netbooks gezeigt, der mit zwei Displays ausgestattet ist. Der Clou: Das zweite Display verirgt sich hinter dem ersten und wird erst dann sichtbar, wenn beide auseinander geschoben werden.

Was unter dieser Technik leidet ist die Dicke. Pralle 4,5 cm misst das Netbook an seiner dicksten Stelle. Schon schöner: Das Gewicht leidet nicht. Unter 2 kg soll der Prototyp bleiben.

Das ausgestellte Gerät war mit einem AMD Athlon MV-40 bestückt. Als Massenspeicher gab es eine 2,5-Zoll-S-ATA-Platte. Der Hauptspeicher war mit 4 GB RAM bestückt. Als Betriebssystem werkelte Windows 7 Home Premium auf dem Gerät.

Noch sind natürlich Preis und Verfügbarkeit noch fernab jeglicher Realität. Interessant wäre es dennoch allemal, wenn das Doppel-Display-Netbook in Produktion gehen würde.



<via Ndevil [Link entfernt] >
Teilen