Bluetooth

Microsoft: Universal Mobile Keyboard für mobile Platt­formen (Update: Preis)

Microsoft hat die Bluetooth-Tastatur Universal Mobile Keyboard vorgestellt. Diese lässt sich mit bis zu drei Geräten koppeln und punktet mit hoher Betriebssystem-Kompatibilität. Aber die Tastatur unterstützt ein Microsoft-System nicht. Auch von Logitech kommt eine ähnliche Lösung.
Von mit Material von dpa
AAA
Teilen

Microsoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile Keyboard Microsoft hat eine universelle Bluetooth-Tastatur vorgestellt, die mit iOS, Android und Windows 8 oder RT kompatibel ist. Das Universal Mobile Keyboard hat einen Schieberegler, der zwischen den verschiedenen Bluetooth-Modi der Mobilplattformen hin- und herschaltet. In der aufklappbaren Abdeckung ist eine Halterung für Tablets und Smart­phones bis zu einer Dicke von zehn Millimeter enthalten. Diese lässt sich auch vom Keyboard abnehmen und in einiger Entfernung aufstellen, etwa wenn man mit größeren Tablets arbeitet.

Unklar bleibt, ob der Schiebeschalter tatsächlich die Kompatibilität mit den Betriebssystemen regelt oder ob die Tastatur die nötige Tastatur-Belegung automatisch erkennt. Android und iOS verwenden unter­schied­liche Steuerungscodes. Bei Android-Geräten ist oft sogar eine externe App nötig, die unter­schied­liche Tastatur-Layouts erkennen kann.

Nach Herstellerangaben soll der Akku mit einer vollen Ladung bis zu sechs Monate durchhalten, eine zehnminütige Schnellladung soll für einen vollen Arbeitstag ausreichen. Die Tastatur kann mit bis zu drei verschiedenen Bluetooth-Geräten gekoppelt werden. Der Preis liegt in den USA bei 79,95 US-Dollar (etwa 62 Euro). Das Gewicht beträgt nach Microsoft-Angaben 365 Gramm. Bei dieser Angabe bleibt aber offen, ob sie sich auf die Tastatur mit oder ohne Schutzhülle bezieht.

Update: In Deutschland wird die Tastatur ab dem 6. Oktober für eine unverbindliche Preisempfehlung von 79,99 Euro erhältlich sein. Im Handel kann der Kaufpreis niedriger sein. (Ende des Updates)

Logitech K480: Bluetooth-Tastatur für drei Geräte

Logitech K480Logitech K480 Ein ähnliches Konzept hat auch Logitech mit dem auf der IFA vorgestellten Multi-Device-Keyboard K480 im Programm. Die Logitech-Tastatur kostet im Online-Handel knapp 50 Euro. Auch ermöglicht es, mehrere Geräte über Bluetooth zu verbinden - mit einem Drehschalter an der Tastatur entscheidet der Nutzer über die aktive Koppelung.

Die Logitech K480 wiegt 820 Gramm und ist damit kein Leichtgewicht. Eine Schutzhülle oder -klappe fehlt. Ein Schlitz in der Tastatur hält ein Tablet oder Smart­phone. Im Gegensatz zur Microsoft-Lösung lässt sich das Tablet aber nicht entfernt von der Tastatur aufstellen.

Teilen

Mehr zum Thema Keyboard