Microsoft Surface

Microsoft Surface Tablet: Günstige Version soll 2018 kommen

Microsoft plant offenbar in der zweiten Jahreshälfte günstigere Surface Tablets auf den Markt zu bringen. Konkurrenz zum aktuellen Apple iPad 2018?
AAA
Teilen (5)

Microsoft plant für 2018 offenbar ein günstigeres Surface Tablet.Microsoft plant für 2018 offenbar ein günstigeres Surface Tablet. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, dass Microsoft bereits in der zweiten Jahreshälfte ein neues, günstigeres Surface Tablet auf den Markt bringen könnte. Das Gerät soll rund 400 Dollar kosten. Nach aktuellem Dollarkurs wären das rund 338 Euro.

Konkurrenz zum iPad 2018?

Das neue Microsoft Surface Tablet soll ein 10 Zoll-Display haben, die Ecken dabei so abgerundet wie bei einem iPad sein. Den Spekulationen zufolge soll sich das Surface Tablet an Schüler, Studenten und Lehrer richten. So wie es ähnlich bei neuem iPad mit 9,7 Zoll-Display der Fall ist, was Apple im März vorgestellt hat. Die Preise dafür beginnen ab 349 Euro. Was Zielgruppe, Display-Größe und möglicher Preis angeht, lassen sich durchaus Parallelen feststellen.

Was ist drin?

Das günstigere Surface Tablet soll rund 20 Prozent leichter sein als die High-End-Modelle von Microsoft und über einen USB-Typ-C Anschluss verfügen. Neben Speicherversionen mit 64 GB und 128 GB soll es auch ein Modell mit LTE-Konnektivität geben. Das Tablet soll mit Windows 10 Pro laufen.

Es wäre nicht das erste günstigere Surface Tablet, welches Microsoft anbietet. Das Surface 3 kostete zum Marktstart 2015 in der kleinsten Version 599 Euro. Die Pro-Modelle kosten hingegen ab 949 Euro.

Informationen zum Surface Pro und Surface Laptop finden Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Microsoft Surface