Microsoft Surface Hub 2

Microsoft Surface Hub 2: Neues Großbild-Device kommt 2019

Microsoft kündigt Surface Hub 2 an. Die zweite Generation des Großbild-Device richtet sich wieder an Unternehmenskunden. Das Gerät soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen.
AAA
Teilen (2)

Als Windows 10 2015 gelauncht wurde, konnten wir mit der ersten Generation des Surface Hub gleich auf Tuchfühlung gehen. Mit der Auslieferung seit März 2016 fanden laut Microsoft über 5000 Kunden in 25 Ländern Interesse an dem Gerät, das in es einer 84-Zoll- und einer 55-Zoll-Variante gibt. Die große Version liegt preislich bei ab 25.199 Euro, die kleine beginnt ab 10.199 Euro. Wie viel die zweite Generation kosten wird, ist noch nicht klar.

50,5 Zoll, 4K-Display

Surface Hub 2 erlaubt die Kombination von vier Geräten.Surface Hub 2 erlaubt die Kombination von vier Geräten. Das Surface Hub 2 ist mit einer Display-Größe von 50,5 Zoll kleiner als die Vorgänger. Dafür sollen sich aber vier Geräte nebeneinander kombinieren lassen. Dabei kann zwischen Hoch- und Querformat gewählt werden. Passendes Zubehör wie Wandhalterungen oder Rollständer für den mobilen Gebrauch sind ebenfalls verfügbar. Durch das 4K-Multi-Touch-Display können mehrere Nutzer gleichzeitig am Gerät angemeldet sein und beispielsweise in Gruppen daran arbeiten. 4K gibt es beim aktuellen Device nicht. Nur die große 84-Zoll-Variante löst in Ultra-HD mit 3840 x 2160 Pixeln auf. Bei der kleineren 55-Zoll-Version ist es Full-HD, entsprechend also 1920 x 1080 Pixel.

Das Surface Hub 2 soll Programme wie Windows 10, Microsoft Teams, Microsoft Whiteboard, Office 365 und Intelligent Cloud unterstützen. Integrierte Lautsprecher, Mikrofone und 4K-Kameras erlauben die Zuschaltung von externen Konferenz­teilnehmern. Auch die Kameras lösen in beiden aktuellen Modellen nur in 1080 p auf.

Schlankeres Design

Die Modelle des Surface Hub sind mit 127 Kilogramm in der 84-Zoll-Variante und 48 Kilogramm in der 55-Zoll-Variante keine Leichtgewichte. Designveränderungen sollen das neue Surface Hub 2 schlanker machen. Details zum neuen Gewicht sind noch nicht bekannt. Der rein optische Vergleich zwischen Vorgänger und Nachfolger lässt nach aktuellem Bildmaterial und Videomaterial auf Youtube aber die Vermutung zu, dass das Surface Hub 2 an Gewicht verlieren und einen schmaleren Rahmen haben wird.

Wie Microsoft in Zukunft Geräte sicherer machen will, lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Microsoft Surface