Microsoft entfaltet sich

Microsofts Foldable: Bilder & Video vom Surface Duo

Vor einem Drei­vier­tel­jahr kündigte Micro­soft das Surface Duo an, jetzt dürfte bald die Bekannt­gabe der Markt­ein­füh­rung folgen. Das Produkt zeigt sich auf neuem Bild­ma­te­rial und bei Zulas­sungs­be­hörden.

Das Micro­soft Surface Duo nähert sich der Markt­ein­füh­rung, was ein Besuch bei Zulas­sungs­be­hörden wie der FCC, neue Fotos und ein Video belegen. Sobald Mobil­ge­räte die Zerti­fi­zie­rungs­stellen abklap­pern, ist das meist ein Indiz für einen baldigen Verkaufs­start. Das kürz­lich aufge­tauchte Bild­ma­te­rial stammt übri­gens von Führungs­kräften bei Micro­soft. In einem kurzen Clip wird die durch das Zwei-Bild­schirm-Konzept gestei­gerte Produk­ti­vität hervor­ge­hoben. Es kamen in den letzten Wochen immer mehr Info-Häpp­chen über das mit Android betrie­bene Dual-Screen-Mobil­ge­räts ans Tages­licht.

Micro­soft stimmt auf den Launch des Suface Duo ein

Das Surface Duo kann auch Kinder bespaßen Das Surface Duo kann auch Kinder bespaßen
Liat Ben-Zur
Mehr oder weniger subtil leakt das Redmonder Unter­nehmen seit einiger Zeit Details zu seinem Fold­able der etwas anderen Art. Anders als die Konkur­renz in Form von Samsung (Galaxy Fold), Huawei (Mate Xs) oder Moto­rola (Razr) nutzt Micro­soft aber kein flexi­bles Display, sondern zwei Bild­schirme. Neu ist diese Idee nicht, so brachte Kyocera mit dem Echo bereits 2011 ein ähnli­ches Modell heraus und ZTE folgte 2017 mit dem Axon M. Der Windows-Schöpfer setzt das Konzept aber deut­lich ausge­reifter und mit schma­lerem Schar­nier um.

Liat Ben-Zur, ihres Zeichens führende Mitar­bei­terin bei der Micro­soft-Abtei­lung ModernLife & Devices, veröf­fent­lichte kürz­lich auf Twitter ein neues Foto des Surface Duo. Auf dem Bild sind zwei Kinder zu erkennen, welche gleich­zeitig zwei verschie­dene Lern­spiele auf den Displays spielen. Joe Belfiore hingegen ist im Soft­ware-Team des Konzerns tätig. Er zeigt, eben­falls auf Twitter, ein Bild mit sich und seiner Familie vor dem Reise­an­tritt nach Disney­world. Das Surface Duo auf dem Weg nach Disneyworld Das Surface Duo auf dem Weg nach Disneyworld
Joe Belfiore
In seiner Hand hält er das Surface Duo in einer weißen Vari­ante. Letzte Woche besuchte das Produkt die Zulas­sungs­be­hörde FCC und die Zerti­fi­zie­rungs­stelle Blue­tooth SIG.

Micro­softs Vize­prä­si­dent zeigt das Fold­able in einem Video

Brad Anderson ist der Vize­prä­si­dent des Unter­neh­mens und darf sich selbst­re­dend auch schon umfas­send mit dem Dual-Display-Handy beschäf­tigen. Auf YouTube ist ein kurzer Clip vorzu­finden, in dem er von der Produk­ti­vität des Mobil­ge­räts schwärmt. Das Video ist eher scherz­hafter Natur. So benutzt er eine App, um seinen Inter­view-Kanal Ship­room zu verwalten und ändert nicht nur die Kulisse, sondern auch die Klei­dung seines Gesprächs­part­ners. Leider ist das Surface Duo im Clip nur von außen zu sehen, wobei es sich auch hier um ein weißes Exem­plar handelt.

Mehr zum Thema Faltbare Geräte