Messe-Neuheiten

Bericht: Microsoft stellt Lumia 730 mit Dual-SIM auf der IFA vor

Microsoft hat für die IFA zu einer Presseveranstaltung nach Berlin eingeladen. Dabei sind zwei neue Windows Phones zu erwarten. Wir berichten über das Lumia 730 und das Lumia 830 sowie die voraussichtlichen Spezifikationen der neuen Smartphones.

Das Nokia Lumia 820 soll zur IFA einen Nachfolger bekommen Das Nokia Lumia 820 soll zur IFA einen Nachfolger bekommen
Foto: Nokia
Microsoft hat Einladungen zu einem Presse-Event verschickt, das im Vorfeld der IFA am 4. September in Berlin stattfindet. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der amerikanische Soft- und Hardware-Konzern gleich zwei neue Smartphones vorstellen wird, die auf dem Windows-Phone-Betriebssystem basieren.

Datenblätter

Das Event findet zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie die Nokia World in den vergangenen Jahren statt. Diese hatte der Hersteller, der seit Ende April zu Microsoft gehört, ebenfalls stets zur Vorstellung neuer Endgeräte genutzt. Zudem kursieren bereits seit einiger Zeit Hinweise auf zwei weitere Geräte der Lumia-Reihe.

Lumia 730 auch mit Dual-SIM-Funktion

Das Nokia Lumia 820 soll zur IFA einen Nachfolger bekommen Das Nokia Lumia 820 soll zur IFA einen Nachfolger bekommen
Foto: Nokia
Bereits berichtet haben wir über das Lumia 730, das direkt mit Windows Phone 8.1 Update 1 auf den Markt kommen soll. Zudem wird das Gerät auch in einer Dual-SIM-Variante auf den Markt kommen, die den parallelen Einsatz zweiter Betreiberkarten ermöglicht. Keine Informationen gibt es indes dazu, ob das Smartphone auch schelle Datenübertragungen per LTE unterstützt.

Das Display des Lumia 730 hat entgegen ersten Berichten eine Diagonale von 4,7 anstelle der zunächst angenommenen 5 Zoll. Bei der Auflösung gibt es aus verschiedenen Quellen derzeit unterschiedliche Angaben, die von 854 mal 480 Pixel bis 1 280 mal 720 Pixel reichen. Das Smartphone wird einen Quad-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher bekommen. Der interne Speicherplatz ist mit 8 GB recht knapp bemessen. Es ist aber möglich, microSD-Speicherkarten einzusetzen.

Für die Hauptkamera gibt es derzeit Angaben zwischen 6 und 8 Megapixel. Zudem ist eine 5-Megapixel-Frontkamera vorgesehen und der Verkaufspreis soll sich ohne Vertrag auf rund 250 Euro belaufen.

Lumia 830 kommt mit PureView-Kamera

Etwas höherwertig ist das Lumia 830, das als zweites neues Windows Phone im Vorfeld der IFA vorgestellt werden könnte. Hier berichtet das Onlineportal WinTouch über eine Kamera mit PureView-Technik mit einer Auflösung von 20,1 Megapixel. Der Touchscreen ist dem Bericht zufolge 4,5 Zoll groß und bekommt HD-Auflösung (720p).

Auch dieses Modell, das voraussichtlich preislich zwischen 350 und 450 Euro angesiedelt sein wird, bekommt als Firmware Windows Phone 8.1 Update 1. Diese Betriebssystem-Variante ist erst seit der vergangenen Woche als Developer Preview verfügbar. Wir haben das System bereits getestet. In einer weiteren Meldung zeigen wir Ihnen, was diese neue Version der Firmware bieten wird.

Weitere aktuelle Artikel zu Produkten von Microsoft Devices/Nokia