Neuvorstellung

Microsoft Nokia 222: Feature-Phone mit Internet für 59 Euro

Mit dem Nokia 222 von Microsoft können Nutzer im Internet surfen und auch kleine Smartphone-Funktionen stehen bereit. Das neue Feature-Phone kommt auch als Dual-SIM-Version auf den Markt. Der Preis liegt bei 59 Euro.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (1)

Microsoft hat mit dem Nokia 222 ein neues Feature-Phone vorgestellt, das sowohl als Single-SIM- als auch als Dual-SIM-Variante erhältlich sein wird. Das Gerät zeigt sich im Look klassischer Handys inklusive Nummern-Tasten und Fünf-Wege-Button. Erhältlich ist das Nokia 222 voraussichtlich ab November in Schwarz und Weiß. Der Preis soll bei 59 Euro liegen - ob dieser für die Single-SIM- oder die Dual-SIM-Version gilt, verrät Microsoft nicht.

Microsoft Nokia 222: Feature-Phone mit Internet für 59 EuroMicrosoft Nokia 222 Obwohl das Nokia 222 wie ein einfaches Handy aussieht, bietet es auf Basis der proprietären Plattform Nokia Series 30+ einige vom Smartphone bekannte Funktionen. So lässt sich mittels Opera-Mini-Browser im Internet surfen (GSM um 900/1800 MHz) und als Suchmaschine steht Bing bereit. Mithilfe der MSN-Wetter-App können sich Nutzer über die aktuellen Temperaturen informieren. Auch Apps wie GroupMe by Skype, Facebook, Messenger und Twitter sind auf dem Nokia 222 bereits installiert.

Farbdisplay und Speichererweiterung

Das Nokia 222 verfügt über ein 2,4 Zoll großes und 320 mal 240 Pixel auflösendes Farbdisplay und bringt neben einer 2-Megapixel-Kamera auch eine Taschenlampe, ein UKW-Radio, einen MP3- und einen Video-Player mit. Der nicht näher definierte interne Speicher lässt sich mittels microSD-Karte um bis zu 32 GB zusätzlichen Speicherplatz erweitern.

Das Feature-Phone hat Maße von 116 mal 50 mal 12,9 Millimeter und wiegt inklusive Akku 79 Gramm. Die Kapazität der Batterie gibt Microsoft mit 1100 mAh an. Sie soll für eine Sprechzeit von bis zu 20 Stunden bzw. eine Standby-Laufzeit von bis zu 29 Tagen in der Single-SIM-Version und bis zu 21 Tagen in der Dual-SIM-Version sorgen. Zudem unterstützt das Nokia 222 Bluetooth 3.0.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Microsoft