Spekulationen

Lumia 840 mit Dual-SIM-Unterstützung gesichtet

Zum Nachfolge-Modell des Lumia 830 sind Informationen aufgetaucht. Demnach soll das Lumia 840 Dual-SIM-Support bieten, aber trotzdem in der oberen Mittel­klasse oder Ober­klasse angesiedelt sein. Zudem haben wir erste Spezi­fika­tionen zusammen­gefasst.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Ein neues Smartphone der Lumia-Reihe wurde in der Datenbank von Zauba entdeckt. Dabei könnte es sich um das Microsoft Lumia 840 handeln, wie nokiapoweruser.com schreibt. Das mobile Endgerät scheint derzeit in Finnland Tests zu durchlaufen und könnte sich dem Preis zufolge in der oberen Mittel- oder gar Oberklasse ansiedeln.

Eine Besonderheit bei diesem Smartphone könnte die mögliche Dual-SIM-Unterstützung sein. Bisher kommt dieses Features vor allem bei den günstigeren Lumia-Modellen und der Mittelklasse zum Einsatz. Mit einer Vorstellung der Lumia 840 wird in den kommenden Monaten gerechnet. Allerdings soll das Smartphone zunächst mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert werden - später soll offenbar dann ein Update auf Windows 10 erfolgen.

Weitere Infos zu den möglichen Spezifikationen

Das Lumia 840 soll dem Lumia 830 (Bild) ähnelnDas Lumia 840 soll dem Lumia 830 (Bild) ähneln Außerdem gibt es weitere Informationen zu den möglichen Ausstattungsmerkmale des Lumia 840, wie phonearena.com berichtet. Demnach soll der Nachfolger des Lumia 830 über ein 5-Zoll-Display verfügen - eventuell mit einer Auflösung von 1 080 mal 1 920 Pixel. Zudem soll der Prozessor besser als beim Lumia 830 sein. Das Design des Lumia 840 wurde im Vergleich auch leicht modifiziert, soll aber dennoch einige Ähnlichkeiten zum Lumia 830 aufweisen. Angaben zum Arbeitsspeicher und der internen Speicherkapazität gibt es bisher nicht.

Weiterhin ist die Rede von einer Pureview-Kamera auf der Geräte-Rückseite, die 13 bis 14 Megapixel haben könnte. Für Selfie-Aufnahmen soll eine 5-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite zur Verfügung stehen. Zum Vergleich: Das Lumia 830 ist mit einem 5-Zoll-Display ausgestattet, das 720 mal 1 280 Pixel auflöst. Die Hauptkamera bringt 10 Megapixel und die Frontkamera 0,9 Megapixel mit. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon-400-Prozessor, der aus vier Kernen besteht und eine Taktfrequenz von 1,2 GHz hat.

Das Vorgänger-Modell des Lumia 840 haben wir bereits in den Händen gehabt. Lesen Sie, wie unser Urteil zum Smartphone im Test des Lumia 830 ausfällt.

Teilen

Mehr zum Thema Microsoft