Smartphone-Verwaltung

Microsofts Handy-Verwaltung "Ihr Smartphone" ist verfügbar

Microsoft möchte mit seiner App "Ihr Smartphone" den Rechner und das Handy eng verzahnen. Künftig sollen Benachrichtigungen und sogar eine Spiegelung des Android-OS ermöglicht werden.
AAA
Teilen (5)

Der Begrüßungstext von "ihr Smartphone"Der Begrüßungstext von "ihr Smartphone" Microsoft hat heute die neue PC-App "Ihr Smartphone" veröffentlicht, die als Schnittstelle zwischen Mobilgerät und Computer fungieren soll. Das Programm ermöglicht zunächst nur die Verwaltung von Fotos, das Entwicklerstudio hat allerdings für die Zukunft große Pläne. Es ist eine komplette Spiegelung des Android-Betriebssystems angedacht, so dass der Anwender sein Smartphone vollständig vom Rechner aus bedienen kann. Die Voraussetzungen für "Ihr Smartphone" sind ein Telefon mit Android 7.0 Nougat oder neuer und ein Computer mit Windows 10 Version 1803.

Microsoft führt Smartphone-Companion-App ein

Der Redmonder Softwareentwickler unterstützt das mobile Google-Betriebssystem bereits mit seinen beliebtesten Anwendungen wie Edge, Word, Excel, Powerpoint, Outlook oder Skype. Eine engere Verzahnung mit dem hauseigenen Windows mutet wie ein konsequenter Schritt an. Microsoft hat damit begonnen, das PC-Programm "Ihr Smartphone" für Anwender von Windows 10 Version 1083 (April-Update) zur Verfügung zu stellen. Leider können aber noch nicht alle User den Service tatsächlich nutzen. Obwohl wir einen Windows-10-Rechner mit dem neuesten Update verwenden, bestand die Software auf eine Aktualisierung, was freilich nicht möglich war. Allzu viel soll es aber bislang sowieso noch nicht zu sehen geben. Lediglich Fotos lassen sich vom Smartphone auf den Rechner verschieben, erklärt TheVerge. Das Empfangen von Benachrichtigungen und die Synchronisation von Mitteilungen sollen jedoch – genauso wie eine vollständige Spiegelung des Android-Betriebssystems – folgen.

Weitere Informationen über "Ihr Smartphone"

Für die Registrierung ist die Handynummer erforderlichFür die Registrierung ist die Handynummer erforderlich Ohne Outlook-E-Mail-Konto lässt sich der Dienst nicht verwenden, ein eben solches dürften aber die meisten Windows-Nutzer besitzen. Des Weiteren erhält man nach der Registrierung der E-Mail-Adresse und der Handynummer eine SMS mit einem Download-Link von Microsoft. Über diesen lädt man die Android-App "Microsoft Apps" auf das Telefon, die für die Verwendung von "Ihr Smartphone" erforderlich ist. In Zukunft sollen übrigens nicht nur Mobilgeräte auf Google-Basis, sondern auch Apple iPhones unterstützt werden. Wann iOS-User mit der Kompatibilität zum Microsoft-Programm rechnen können, ist bisher noch unbekannt. Einen Termin für die Einführung des kompletten Funktionsumfangs von "Ihr Smartphone" ist uns das Entwicklerstudio ebenfalls noch schuldig. Das Programm können Sie hier im Microsoft Store kostenlos herunterladen.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Microsoft