Angebotscheck

Microsoft Surface Pro: Bis zu 529,99 Euro sparen

Der Software- und Elektronikhersteller Microsoft macht mit beim Black Friday und wirbt mit zahlreichen Angeboten: So soll eine Ersparnis von über 500 Euro beim Surface Pro i5 drin sein. Wir machen den Angebots-Check.
AAA
Teilen (4)

Bei Microsofts Black-Friday-Angeboten mit dabei: Das Surface Go.Bei Microsofts Black-Friday-Angeboten mit dabei: Das Surface Go. Wer sich die Black-Friday-Angebote auf der offiziellen Angebotsseite von Microsoft anschaut, wird mit teils sehr verlockenden Angeboten befeuert. So sollen unter anderem Käufer eines Microsoft Surface Pro der 5. Generation im Bundle mit verschiedenem Zubehör bis zu 529,99 Euro sparen können. Wir prüfen ausgewählte Angebote, ob sich die Microsoft-Aktion lohnt.

Microsoft Surface Pro im Bundle

Das Surface Pro der 5. Generation mit Intel Core i5-Prozessor, 256 GB SSD-Speicherkapazität und 8 GB Arbeitsspeicher, bietet Microsoft zu einem reduzierten Preis von 900 Euro (UVP: 1349 Euro). Das macht gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung von 1349 Euro eine Ersparnis von 449 Euro. Das Surface Pro Type Cover in Schwarz kostet nach unverbindlicher Preisempfehlung 149,99 Euro. Aktuell zahlen Kunden für die Tastatur 99 Euro. Die Signature Type Cover in den Farben Burgund, Kobaltblau und Platin Grau kosten ebenfalls 99 Euro, regulär sind für die Hardware 179,99 Euro angesetzt. Zu beachten ist, dass im Rahmen des Aktionsangebots die Tastatur nicht optional ist. Die Auswahl eines Covers ist für das Zustandekommen des Bundles erforderlich.

Unter dem optionalen Zubehör befinden sich nur noch zwei Office-365-Pakete mit reduziertem Preis: Das Paket Office 365 Personal (1-Jahres-Abo) kostet regulär 69 Euro. Aktuell gibt es die Bürosoftware 20 Euro günstiger. Das Home-Abo für mehrere Nutzer kostet regulär 99 Euro. Auch dafür verlangt Microsoft jetzt 20 Euro weniger.

Unsere Auswahl: Wir entscheiden uns beispielhaft für das Surface Pro, das Surface Pro Type Cover in Schwarz und die Jahreslizenz von Office 365 Personal für eine Person. Das macht unterm Strich einen Kaufpreis für das Bundle von 1048 Euro. Wir machen den Preisvergleich: Das Microsoft Surface Pro gibt es für rund 1005 Euro. Das Type-Cover kostet mit 98 Euro im aktuellen Preisvergleich ähnlich viel wie das reduzierte Microsoft-Angebot. Das Office-Paket gibt es teilweise schon für knapp 30 Euro. Wer sich die drei Komponenten selbst zusammensucht, kann das selbsterstellte Bundle zu einem Preis von 1133 Euro bekommen. Hier ist das Microsoft-Angebot aber um 85 Euro günstiger.

Microsoft Surface Go im Bundle

Microsoft Surface Go
Auch das aktuelle Günstig-Convertible, Microsoft Surface Go, lässt sich im Bundle kaufen. Von dem Gerät gibt es zwei verschiedene Varianten: Die Version mit 4 GB RAM und 64 GB interner Speicherkapazität kostet 449 Euro. Die Version mit größeren Speichermodulen (8 GB/128 GB) kostet 599 Euro. An den unverbindlichen Preisempfehlungen hat Microsoft im Rahmen des Black Friday nichts geändert. Damit ein Bundle zustande kommt, ist auch im Rahmen der Surface-Go-Aktion die Wahl eines Type Covers Pflicht. Wir entscheiden uns beispielhaft für die kleinere Surface-Go-Variante zum Preis von 449 Euro. Das günstigste Surface Go Type Cover kostet 99 Euro. Das Office-Jahres-Paket für eine Person kostet 29 Euro statt 69. Für das Dreier-Bundle würden wir entsprechend 577,99 Euro zahlen.

Wer Preise vergleicht, wird feststellen, dass das Surface Go bereits für 424 Euro erhältlich ist. Die Tastatur gibt es schon für rund 72 Euro. Das Office-Paket kostet rund 30 Euro. Das macht einen Gesamtpreis von 526 Euro. Im Einzelkauf bei anderen Händlern sparen Käufer so gegenüber der Microsoft-Aktion rund 52 Euro. Der Vergleich lohnt sich also.

Neben Convertibles bietet Microsoft unter anderem auch Rabatte auf Xbox-Spiele, Xbox-One-Bundles und Xbox Wireless Controller an.

Erstmals beim Black Friday mit dabei ist der Telekommunikationsanbieter o2. Mehr Informationen lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Angebot