Ankündigung

teltarif.de vor Ort: Das erwartet Besucher der Anga Com

Morgen startet die Breitbandmesse Anga Com in Köln mit einem Ausstellerrekord von erstmals 500 Unternehmen aus 37 Ländern. teltarif.de ist wieder vor Ort, berichtet von den wichtigsten Kongress-Panels und stellt neue Hardwarelösungen vor.
AAA
Teilen (5)

Morgen startet die Fachmesse Anga Com mit einem Ausstellerrekord von erstmals 500 Unternehmen aus 37 Ländern. Das entspricht einem nochmaligen Zuwachs um 10 Prozent. Das Kongressprogramm wurde für 2018 komplett neu strukturiert und auf 34 Veranstaltungspanels mit über 170 Referenten erweitert. Die Anga Com wird bis Donnerstag, 14. Juni 2018 in Köln stattfinden. teltarif.de ist vor Ort.

Hochkarätige Panels am Dienstag und Mittwoch

teltarif.de berichtet live von der Anga Comteltarif.de berichtet live von der Anga Com Der deutsche Höhepunkt des Kongress­pro­gramms, der Breitband- und Mediengipfel, findet in diesem Jahr am zweiten Messetag (Mittwoch, 13. Juni 2018) statt. Unter der Moderation von TV-Journalist Claus Strunz diskutieren über aktuelle Entwicklungen in den Breitband- und Medienmärkten: Conrad Albert (Deputy CEO / Group General Counsel, ProSiebenSat.1 Media), Dr. Manuel Cubero (Chief Commercial Officer, Vodafone Deutschland), Carsten Schmidt (CEO, Sky Deutschland), Lutz Schüler (CEO, Unitymedia) und Dr. Dirk Wössner (Vorstand Deutschland, Deutsche Telekom).

Zu den Höhepunkten des ersten Messetags am Dienstag, den 12. Juni, gehört das am Nachmittag stattfindende Strategie-Panel "TV vs. Streaming – Neue Inhalte? Neue Kooperationen?" mit Oliver Berben (Vorstand Television, digital Media, Entertainment, Constantin Film), Dr. Manuel Cubero (Chief Commercial Officer, Vodafone Deutschland), Wolfgang Elsäßer (Leiter Business Unit TV, Telekom Deutschland), Frank Hoffmann (Geschäftsführer Programm RTL Television) und Dr. Christoph Schneider (Geschäftsführer, Amazon Prime Video Germany).

Das Strategie-Panel "Medienpolitik 2018: Der NRW-Gipfel" findet ebenfalls am ersten Messetag in Kooperation mit dem Verband Privater Medien (VAUNET e.V.) statt. Zu der hochkarätigen Besetzung zählen Tom Buhrow (Intendant, WDR), Hans Demmel (Vorstandsvorsitzender, VAUNET / Geschäftsführer, n-tv Nachrichtenfernsehen), Nathanael Liminski (Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen), Dr. Wolf Osthaus (Mitglied der Geschäftsleitung, Unitymedia) und Dr. Tobias Schmid (Direktor, Landesanstalt für Medien NRW).

Wie es beim digital-terrestrischen und beim Kabelfernsehen nach der Abschaltung von DVB-T und dem analogen TV weitergeht, erfahren Besucher des Panels "Analog, SD und HD - Nach dem Switch-Off ist vor dem Switch-Off?" am Mittwoch früh. Die wichtigsten Aussagen dieses und der anderen Panels gibt es ab Mittwoch hier auf teltarif.de zu lesen.

Neue Hardware und innovative Lösungen

Darüber hinaus berichten wir über Neuheiten im Hardware-Bereich, die auf den Messeständen präsentiert werden. Bereits im Vorfeld hat beispielsweise das Unternehmen Ocilion neue 4k-Set-Top-Boxen und eine IPTV-Lösung angekündigt. M7 Deutschland will zur Anga Com seinen neuen Service "M7 Livestream" für Kabel- und IP-Netzbetreiber starten. Dieser innovative 24/7-Dienst optimiert als IP-Stream die Signalzuführung und die Übergabe linearer Programminhalte von Free-to-air und verschlüsselten Pay-TV Sendern an Kopfstellen.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Anga Com