mobicroco

Erste Version von MeeGo für Tablets (Video)

Von Steffen Herget
AAA
Teilen

MeeGo, das gemeinsam von Intel und Nokia aus Maemo und Moblin entwickelte Linux-Betriebssystem, soll auf einer ganzen Reihe von Geräten zum Einsatz kommen. Neben Netbooks, Fernsehgeräten und Smartphones dürften auch die Tablets bei MeeGo ganz hoch im Kurz stehen. Dafür muss aber das System natürlich noch ein wenig auf die Touch-Bedienung angepasst werden. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, das eine erste Version von MeeGo auf einem Tablet zeigt.

Favoriten werden automatisch generiert

MeeGo Tablet Video Betriebssystem Test Dabei ist vor allem die schön gestaltete Oberfläche mit den zahlreichen Favoriten für die unterschiedlichsten Dinge zu beachten. Ob Musik, Videos oder Webseiten, MeeGo merkt sich die Vorlieben der Nutzer und speichert sie ab. Das Betriebssystem sieht auch bereits schön flüssig aus, HD-Videos liefen bei der Vorführung genau so ohne Probleme wie die Multitouch-Bedienung mit fünf gleichzeitigen Finger-Signalen. Zwar handelt es sich noch um eine frühe Version des Tablet-MeeGo, aber viel versprechend ist das Gebotene auf jeden Fall schon einmal.



<via Engadget>
Teilen