Heimvernetzung

Medion Smart Home: IP-Kamera, intelligente Stecker & Co.

Medion hat sich in das Smart-Home-Geschäft vorgewagt und bietet eigene Produkte an. Dabei ist die Smart-Home-Zentrale der Mittelpunkt, über die der Nutzer per App diverse Szenarien konfigurieren kann. Wir haben uns das System demonstrieren lassen.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen (1)

Medion hatte auf der IFA in Berlin das erste Mal seine Produkte für den Smart-Home-Bereich vorgestellt. Der Preis für das kleinste Smart-Home-Set geht bei 199 Euro los - ein günstiger Preis für Smart-Home-Geräte. Bei den Produkten setzt Medion auf den Standard Bluetooth 4.2 LE für die Kommunikation der Geräte untereinander, eine Verbindung mit dem Internet wird per WLAN-n hergestellt.

Die Sets lassen sich dann um weitere Komponenten ergänzen. Zum Start von Smart Home bei Medion werden einige Produkte zur Verfügung stehen, die wir uns von dem Hersteller vorführen ließen. Im Folgenden geben wir einen ersten Eindruck in Fotos wieder. Generell setzt Medion bei seinen Smart-Home-Geräten auf die Farbe Weiß, das Gehäuse besteht meist aus Kunststoff.

Mit einem Klick auf das jeweilige Foto gelangen Sie auf die nächste Seite.

Smart-Home bei Medion
1/7 – Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck
  • Smart-Home bei Medion
  • Smart-Home bei Medion
  • Smart-Home bei Medion
  • Smart-Home bei Medion
  • Smart-Home bei Medion
Teilen (1)

Mehr zum Thema Medion-Hardware