Angebot

Aldi: Flexibles Notebook von Medion mit Fingerprint-Sensor

Bei Aldi Nord ist ab dem 28. Oktober ein flexibles 11,6-Zoll-Notebook verfügbar, das sogar einen Fingerprint-Sensor bietet. Nur 279 Euro kostet es in den Filialen.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen (4)

Ab dem 28. Oktober hat Aldi Nord mit dem Medion Akoya E2228T ein flexibles Notebook für 279 Euro im Sortiment. Durch den 360-Grad-Modus lässt sich das Notebook in die Position klappen, die der Nutzer benötigt. Zudem kann das Gerät sogar in ein Tablet transformiert werden. Der Besitzer kann auf dem Notebook e-Books lesen, Bilder betrachten oder es für Präsentationen nutzen. Das Display misst 11,6 Zoll (29,5 Zentimeter) in der Diagonale und lässt sich mit dem Finger bedienen. Die Auflösung des IPS-Bildschirms beträgt 1920 mal 1080 Pixel.

Das Medion Akoya E2228T ist flexibel
Das Medion Akoya E2228T ist flexibel
Das Convertible wird mit Windows 10 Home und Windows Hello ausgeliefert. Durch Windows Hello lässt sich das Notebook über den integrierten Fingerprint-Sensor entsperren und es wird kein zusätzliche Passwort benötigt. Die Erkennung soll dabei auch auf den Edge-optimierten Webseiten und in App funktionieren. Außerdem erhält der Besitzer die Unterstützung der digitalen Assistenten Cortana. In einem separaten Bericht erfahren Sie mehr zu Cortana.

Intel-Atom-Prozessor und mehr

Im Inneren des Medion Akoya E2228T arbeitet ein Intel-Atom-x5-Z8350-Prozessor (bis zu 1,92 GHz, 2 MB Cache), dem ein 4-GB-DDR3L-Arbeits­speicher zur Seite steht. Der interne Flash-Speicher bietet eine Kapazität von 64 GB. Die Laufzeit des Zwei-Zellen-Akkus mit 37 Wh beträgt dem Hersteller zufolge bis zu 9 Stunden und er ist nicht wechselbar. Für die Datenübertragungen über das Internet ist im Medion E2228T ein Intel-Wireless-AC-3165-Adapter mit integrierter Bluetooth-4.1-Funktion eingebaut.

Das 11,6-Zoll-Display des Medion Akoya E2228T
Das 11,6-Zoll-Display des Medion Akoya E2228T
Auf dem Medion-Notebook ist ein 1-Jahres-Abo von Office 365 Personal im Wert von 69 Euro vorinstalliert. Eine Bild- und Videobearbeitungs­software sowie ein Windows-10-App-Paket und eine 30-Tage-Testversion von McAfee LiveSafe befinden sich ebenfalls ab Werk auf dem Notebook. Zu den Anschlüssen gehören ein Multikarten­leser für microSD-Speicherkarten, ein USB-3.0-Port, ein USB-2.0-Port, eine miniHDMI-out-Schnittstelle, ein DC-In-Anschluss sowie ein Audio-Kombo-Anschluss (Mic-in, Audio-out).

Aldi hat am 26. oder 28. Oktober einige Hardware im Angebot. Lesen Sie auch:

Teilen (4)

Mehr zum Thema Aldi