Media Broadcast

Media Broadcast: Service für NDR, DAB+-Plattform für NRW

Media Broad­cast erbringt künftig Service­leis­tungen für UKW-, DAB+ und DVB-T2-Sende­anlagen des NDR. Zudem hat sich das Unter­nehmen in NRW um eine DAB+-Lizenz beworben.

Media Broadcast mit neuem Servicevertrag Media Broadcast mit neuem Servicevertrag
Bild: Media Broadcast
Der Nord­deut­sche Rund­funk (NDR) hat zur Unter­stüt­zung seiner eigenen Service­kräfte einen lang­fris­tigen Vertrag mit dem Netz­betreiber und Dienst­leister Media Broad­cast über die Erbrin­gung von Service­leis­tungen für UKW-, DAB+ und DVB-T2-Sende­anlagen an über 65 Stand­orten in seinem Sende­gebiet in Nieder­sachsen, Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg und teil­weise in Meck­len­burg-Vorpom­mern verein­bart.

Der Start der Services erfolgte am 1. Januar 2021, der Vertrag hat eine Lauf­zeit bis Ende 2026.

Wartung von Sende­anlagen

Media Broadcast mit neuem Servicevertrag Media Broadcast mit neuem Servicevertrag
Bild: Media Broadcast
Die Leis­tungen, die von quali­fizierten Media-Broad­cast-Service­tech­nikern erbracht werden, umfassen die perso­nelle Unter­stüt­zung bei Instand­set­zungs-, Wartungs- und Konfi­gura­tions­arbeiten an Sende­anlagen des NDR. Auch die Mitar­beit beim Aufbau von Sendern und bei anderen Einsätzen vor Ort sind Teil der Verein­barung.

"Wir freuen uns, dass wir die Service-Teams des NDR beim Betrieb ihrer Sender­netze unter­stützen können. Bereits am Anfang des vergan­genen Jahres haben wir mit dem NDR die Erbrin­gung von 24/7-Field-Services mit Wartung und Entstö­rung für seine DAB+-Netze verein­bart, mit diesem neuen Vertrag geht unsere part­ner­schaft­liche und vertrau­ens­volle Zusam­men­arbeit in die nächste Runde", sagt Arnold Stender, Spre­cher der Geschäfts­füh­rung von Media Broad­cast, zur Unter­zeich­nung des Vertrages.

Platt­form für NRW geplant

Darüber hinaus will Media Broad­cast das Thema DAB+ auch anderswo in Deutsch­land weiter voran­treiben. Laut Infor­mationen von teltarif.de hat sich das Unter­nehmen als Betreiber einer Platt­form für ein landes­weites Sender­netz in Nord­rhein-West­falen beworben. Zu diesem Zweck soll eine eigene GmbH für NRW gegründet werden.

Im November 2020 hatte Media Broad­cast weitere Service-Dienst­leis­tungen mit UKW-Radio­ver­anstal­tern in Nord­deutsch­land verein­bart.

Mehr zum Thema Radio