Offerte

maXXim startet LTE-Weihnachtsaktion

Der Drillisch-Discounter maXXim bietet anlässlich einer Weihnachts-Aktion seine LTE-Tarife vergünstigt an. Zahlen Nutzer weniger als bei simply?
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (2)

Anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfests geht die Drillisch-Marke maXXim mit einer neuen Aktion an den Start, die für eine reduzierte Grund­gebühr bei den LTE-Allnet-Flats sorgt. Wir gehen auf die Konditionen ein.

Anbieter stellt verbesserte Konditionen im Rahmen einer Aktion bereitAnbieter stellt verbesserte Konditionen im Rahmen einer Aktion bereit Als Einsteigertarif stellt maXXim die Allnet-Flat LTE 500 für monatlich 6,49 Euro bereit. In dem Tarif sind 500 MB Volumen enthalten. Nutzer surfen so mit bis zu 50 MBit/s im LTE-Netz von Telefónica, im Upload lässt sich ein Spitzenwert von 32 MBit/s erzielen. Danach setzt die abwählbare Datenautomatik ein, die bis zu dreimal 100 MB für jeweils zwei Euro nachbucht. Abschließend wird der Anschluss auf 16 kBit/s gedrosselt. Weiterhin ist eine Allnet-Flat für nationale SMS und Telefonie enthalten. Der Tarif hat eine Laufzeit von einem Monat. Beim Vertragsschluss fällt eine Einmalgebühr in Höhe von 29,99 Euro an.

LTE-Tarife mit mehr Volumen und EU-Roaming-Paket

maXXim gewährt anlässlich seiner Weihnachtsaktion RabattemaXXim gewährt anlässlich seiner Weihnachtsaktion Rabatte Neben dem LTE-500-Tarif gibt es weitere maXXim-Offerten, die aktionsweise zu einer reduzierten Grundgebühr angeboten werden. Für monatlich 9,99 Euro erhalten Nutzer etwa den Tarif LTE 1500, der 1,5 GB Highspeed-Volumen bereitstellt und zusätzlich ein EU-Roaming-Paket enthält. Dadurch stehen Anwender monatlich für Reisen im EU-Ausland 100 MB Datenvolumen und 100 Freieinheiten für SMS und Sprache zur Verfügung. Zusätzliche Gesprächsminuten werden mit 9 Cent, SMS mit 7 Cent je weiterer Nachricht abgerechnet. Wer mehr Datenvolumen verbraucht, muss je MB 15 Cent zusätzlich bezahlen, jedoch maximal 4,50 Euro pro 100 MB.

Mehr Datenvolumen (3 GB) und eine Gratis-Mulicard stellt der Tarif LTE 3000 für monatlich 12,49 Euro bereit. Bei den sonstigen Parametern gibt es keine Unterschiede. Bei der LTE-Allnet-Flat LTE 5000 für eine Grundgebühr von 19,99 Euro sind 5 GB LTE-Datenvolumen, eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS und ein umfangreiches EU-Roaming-Paket (EU-Flat für Telefonie und SMS nach Deutschland sowie in andere EU-Länder & 1 GB Internet) enthalten. Zusätzlich erhalten Nutzer zwei Multicards ohne Zusatzgebühren. Wer besonders viel Datenvolumen benötigt, könnte sich für die LTE-10000-Offerte für monatlich 34,99 Euro interessieren. Außer der höheren Grundgebühr und dem mehr an Datenvolumen (10 GB) gibt es im Vergleich zum LTE 5000 keine Unterschiede.

simply ist günstiger

Die Aktionskonditionen sorgen bei maXXim für eine reduzierte Grundgebühr, wenn sich der Nutzer bis zum 4. Januar 2017 für die Bestellung des Aktionsangebots entscheidet. Doch wie gut sind die Tarife im Vergleich zum Drillisch-Discounter simply? Bei der Grundgebühr lässt sich kein Unterschied feststellen. So zahlen simply-Nutzer beispielsweise für den 1,5-GB-Tarif (LTE 1500) 9,99 Euro und damit genau soviel wie bei maXXim. Den prägnanten Unterschied, der für eine Preisdifferenz sorgt, stellt die Anschlussgebühr dar: Während Nutzer bei maXXim eine Einmalgebühr von 29,99 Euro bezahlen, werden beim Abschluss eines simply-Tarifs nur 19,99 Euro fällig.

Mit unserer Tarifsuche können Sie einfach den passenden Tarif für Ihre Bedürfnisse ermitteln.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Weihnachten