Aktion

maXXim: 100 Freieinheiten & 100 MB LTE für 1,99 Euro

maXXim offe­riert Bestands­kunden momentan einen güns­tigen Einstei­gertarif inklu­sive LTE für unter 2 Euro. Gege­benen­falls ist damit aber ein Netz­wechsel verbunden.
AAA
Teilen (4)

Die Dril­lisch-Marke maXXim versendet aktu­elle E-Mails mit einem Tarif­angebot an Bestands­kunden. Geworben wird mit einem LTE-Tarif, der in den ersten drei Monaten keine Grund­gebühr kostet und danach dann unter 2 Euro.

Für Neukunden wird dieser Tarif auf der Webseite von maXXim derzeit nicht ange­boten. Er ist nur buchbar, wenn man sich als einge­ladener Bestands­kunde in das Kunden­center von maXXim einloggt. Wer seinen bestehenden Tarif bei maXXim auf den Akti­onstarif umstellt, muss aller­dings mit einem Netz­wechsel rechnen.

Das sind die Kondi­tionen des Einsteiger-Tarifs

Aktionstarif für maXXim-BestandskundenAktionstarif für maXXim-Bestandskunden Für Test­zwecke betreiben wir eine SIM-Karte im offi­ziell nicht mehr vermark­teten maXXim-Vertrags­tarif 8 Cent Smart ohne Grund­gebühr, der im Voda­fone-Netz ange­siedelt ist und bei dem Tele­fonmi­nuten und SMS mit je 8 Cent abge­rechnet werden. Die Nutzung des mobilen Inter­nets wird mit teuren 49 Cent pro MB abge­rechnet. Der Tarif ist monat­lich kündbar.

Bis zum 15. September bietet maXXim in der E-Mail ein "Tari­fupgrade" an, weist dabei aber nicht klar darauf hin, dass der bewor­bene Tarif im Telefónica-Netz reali­siert wird und mit dem "Upgrade" also ein Netz­wechsel statt­findet.

Der "maXXim LTE 100" getaufte Tarif beinhaltet 100 Minuten oder SMS pro Monat in alle deut­schen Fest- und Mobil­funk­netze, danach werden 9 Cent pro Minute und SMS berechnet. 100 MB können mit maximal 21,6 MBit/s (Down­load) und 11,2 MBit/s (Upload) im LTE-Netz von Telefónica versurft werden, danach wird auf 16 kBit/s gedros­selt, eine Daten­auto­matik gibt es nicht.

Ein einma­liger Bereit­stel­lungs­preis fällt nicht an. In den ersten drei Vertrags­monaten wird keine Grund­gebühr berechnet, danach fallen 1,99 Euro pro Monat an. Der Tarif kann mit Monats­frist gekün­digt werden. EU-Roaming ist inklu­sive, eine Wunsch­rufnummer gibts für einmalig 19,99 Euro. Zwei zusätz­liche Multi­cards können für jeweils 2,95 Euro monat­liche Grund­gebühr und 4,95 Euro einma­lige Einrich­tungs­gebühr hinzu­gebucht werden.

Wer sich auf die Offerte einlässt, sollte sich dessen bewusst sein, dass er den grund­gebüh­renfreien Voda­fone-Tarif damit wohl unwie­derbring­lich verliert und dass keine Rück­kehr in diesen Tarif möglich ist, der bereits seit gut einem Jahr für Neukunden nicht mehr ange­boten wird.

Inzwi­schen hat Dril­lisch auch für Neukunden bestell­bare neue Einstei­gerta­rife einge­führt: WinSIM und PremiumSIM Allnet-Flats mit 100 MB für unter 5 Euro.

Auf einer sepa­raten Über­sichts­seite listen wir alle Tarif-Aktionen von Dril­lisch auf. Einsteiger haben auch die Möglich­keit, kostenlos mobil im Internet zu surfen.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Drillisch Online