iPhone mit Tarif

maXXim: iPhone 5S mit Allnet-Flat-Tarif Flat XS Plus für 39,95 Euro

Base nimmt iPhone 5C ins Programm
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen

maXXim bietet seinen Tarif Flat XS Plus mit dem iPhone 5S jetzt für 39,95 Euro monatlich an. Gegen­über einem Einzel­kauf des Smart­phones können Kunden hier etwa 50 Euro sparen. Das Angebot ist verfügbar, "solange der Vorrat reicht", so maXXim in seiner Pressemitteilung.

Der Tarif maXXim Flat XS Plus im Detail

Im Tarif Flat XS Plus ist eine Allnet-Flat­rate für Ge­spräche inner­halb Deutsch­lands enthalten. Zusätzlich gibt es ein unge­drosseltes Daten­volumen von 500 MB. Die maximal er­reichbare Ge­schwin­digkeit beträgt 7,2 MBit/s. Der monatliche Grund­preis beträgt dafür 39,95 Euro. Eine SMS schlägt mit 9 Cent zu Buche.

Der Tarif wird im o2-Netz realisiert. Die Mindest­vertrags­laufzeit beträgt 24 Monate.

Optional kann der Nutzer das Daten­volumen auf 1 GB erweitert werden: Das kostet im Monat 9,95 Euro. maXXim bietet daneben auch die Möglichkeit, eine Multi-SIM-Karte zu bestellen. Diese kosten einmalig 4,95 Euro und danach monatlich 2,95 Euro.

Die Kosten des iPhone 5S: 23 Euro im Monat

maXXim bietet das iPhone 5S zusammen mit einer Allnet-Flat für 39,95 Euro im Monat.maXXim bietet das iPhone 5S zusammen mit einer Allnet-Flat für 39,95 Euro im Monat. maXXim gibt auf seiner Webseite an, der monatliche Preis der Handy­option betrage 23 Euro. Tatsächlich: Der Preis des Tarifs ohne Smartphone beträgt 16,95 Euro im Monat. Zu den monatlichen Kosten kommt noch eine einmalige Anzahlung von 99,95 Euro hinzu.

Bei maXXim erhalten Kunden das iPhone-Modell mit 16 GB. Der Gesamtpreis des iPhone 5S beträgt insgesamt 651,95 Euro - berechnet auf die Laufzeit von 24 Monaten inklusive Einmalzahlung. Verglichen mit dem Preis bei Apple direkt spart der Kunde also knapp 50 Euro. Auch bei anderen Verkaufsstellen beträgt der Preis im Augenblick einmalig knapp 700 Euro.

Das iPhone 5S ist das aktuelle Spitzenmodell von Apple. Es zeichnet sich durch einen schnellen Prozessor aus und verfügt über einen Fingerabdruck-Sensor. Wie sich das iPhone 5S im Test schlägt, lesen Sie in unserem ausführlichen Erfahrungsbericht.

Weitere Informationen zu Allnet-Flat-Tarifen haben wir auf einer Info-Seite zusammengestellt. Dort finden Sie auch eine Übersicht zu weiteren Tarifen, die Gespräche in alle Netze beinhalten.

iPhone 5C bei Base erhältlich

Unterdessen hat Base das iPhone 5C ins Programm aufgenommen. Das farbige Apple-Handy kostet einmalig 99 Euro und kostet zu den Base-Tarifen 20 Euro monatlich zusätzlich. Das Apple-Handy mit 16 GB Speicher kostet damit 579 Euro. Hier sparen Kunden also gegenüber einem Einzelkauf bei Apple 20 Euro. Unsere Eindrücke vom iPhone 5C lesen Sie in unserem ausführlichem Testbericht.

Teilen

Mehr zum Thema maXXim