Aufladen

Magsafe Duo verfügbar: Ladegerät für iPhone & Apple Watch

Apple bietet sein Magsafe-Duo-Lade­gerät, das die Akkus von iPhone und Apple Watch gleich­zeitig auflädt, ab sofort an. Als Schnäpp­chen geht das Zubehör aber nicht durch.

Apple hat zusammen mit den neuen iPhone-12-Smart­phones im Okober auch das Magsafe-Duo-Lade­gerät vorge­stellt. Ab sofort ist das Zubehör verfügbar. Ganz billig ist es aller­dings nicht. Stolze 145,20 Euro verlangt Apple für das Zubehör, mit dem sich iPhone und Apple Watch gleich­zeitig kabellos aufladen lassen. Dabei ist das eigent­liche Lade­gerät im Preis nicht mal enthalten. Ledig­lich ein 1 Meter langes USB-C-auf-Light­ning-Kabel wird mitge­lie­fert.

Der Hersteller empfiehlt als weiteres Zubehör den 20-Watt-USB-C-Power-Adapter, der es ermög­lichen soll, das iPhone mit bis zu 11 Watt kabellos aufzu­laden. Das Gerät schlägt mit weiteren 24,35 Euro zu Buche. Wer mit bis zu 14 Watt aufladen möchte, braucht den 30-Watt-USB-C-Power-Adapter, der dann aber stolze 53,60 Euro kostet. Magsafe Duo verfügbar Magsafe Duo verfügbar
Foto: Apple, Screenshot: teltarif.de
Magsafe Duo ist ein später Nach­folger für die AirPower-Lade­matte, die Apple zwar vorge­stellt, aber nie auf den Markt gebracht hatte. Dieses Gadget sollte bis zu drei Geräte gleich­zeitig kabellos aufladen. Dabei wollte es Apple tech­nisch ermög­lichen, dass es keine Rolle spielt, wie beispiels­weise iPhone und Apple Watch auf der Matte plat­ziert werden. Aller­dings ist es nie gelungen, AirPower wie geplant zu reali­sieren, sodass das Projekt schließ­lich aufge­geben wurde.

Das bietet Magsafe Duo

Beim Magsafe Duo beschränkt sich das Aufladen von iPhone und Apple Watch. Das Lade­gerät ist mit allen Apple-Smart­phones kompa­tibel, die über die Qi-Lade­technik verfügen. Das sind iPhone 8 (Plus), iPhone X und alle neueren Modelle. Bei der iPhone-12 Serie kommt die Magsafe-Technik ins Spiel, die magne­tisch dafür sorgt, dass das Handy so auf dem Lade­gerät plat­ziert wird, dass der Lade­vor­gang so effektiv wie möglich abläuft.

Magsafe Duo ist zudem mit allen Apple-Watch-Modellen kompa­tibel, die bisher veröf­fent­licht wurden. Während ein iPhone einfach auf das Lade­gerät gelegt wird, gibt es für die Smart­watch zwei Optionen: eben­falls auflegen oder im 90-Grad-Winkel aufstellen, um es beispiels­weise am Nacht­tisch zu ermög­lichen, die Uhrzeit leichter abzu­lesen. Das Ladegerät lässt sich zusammenklappen Foto: Apple, Screenshot: teltarif.de
Das Ladegerät lässt sich zusammenklappen
Das Lade­gerät lässt sich zusam­men­klappen, sodass es auf Reisen nicht so viel Platz wegnimmt. Ideal wäre die Inte­gra­tion eines Akkus gewesen, der es ermög­licht hätte, iPhone und Apple Watch beispiels­weise auch dann im Hotel auf dem Nacht­tisch aufzu­laden, wenn es dort keine Steck­dose gibt, über die sich Magsafe Duo mit Strom versorgen ließe.

Magsafe und Co deuten an, dass Apple seine iPhones künftig voraus­sicht­lich ohne Light­ning-Port auslie­fern wird.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Apple iPhone