UEFA Euro 2020

Fußball-EM bei der Telekom: 1 GB für jedes deutsche Tor

MagentaTV zeigt alle Spiele der Fußball-Euro­pameis­ter­schaft. Die Telekom bietet außerdem ein span­nendes Rahmen­pro­gramm und Aktionen für Neu- und Bestands­kunden.
Aus der Online-Pressekonferenz der Telekom berichtet

Wie berichtet hat sich die Deut­sche Telekom die Über­tra­gungs­rechte an der UEFA Euro 2020 gesi­chert. In genau einem Monat beginnt die Corona-bedingt um ein Jahr verscho­bene Fußball-Euro­pameis­ter­schaft. Die Telekom wird bei MagentaTV alle 51 Spiele des Wett­bewerbs live über­tragen. Zehn dieser Spiele sind exklusiv beim IPTV- und OTT-Produkt des Bonner Tele­kom­muni­kati­ons­unter­neh­mens zu sehen.

Die Telekom will während der Fußball-EM täglich bis zu zehn Stunden Live-Bericht­erstat­tung rund um den Wett­bewerb anbieten. Jetzt hat das Unter­nehmen im Rahmen einer Online-Pres­sekon­ferenz über weitere Details zu den Über­tra­gungen infor­miert. So stehen vier TV-Kanäle für die UEFA Euro 2020 zur Verfü­gung: je zwei in HD- und UHD-Qualität. Das Angebot kann von allen MagentaTV-Kunden ohne Aufpreis empfangen werden. Ein Abon­nement für MagentaSport ist nicht erfor­der­lich (und ohne MagentaTV-Zugang gar nicht für den Empfang der EM-Über­tra­gungen geeignet).

Telekom stellt Pläne für EM-Übertragungen vor Telekom stellt Pläne für EM-Übertragungen vor
Quelle: Telekom
Es spielt für den Empfang der Über­tra­gungen von der UEFA Euro 2020 keine Rolle, welchen MagentaTV-Tarif der Kunde nutzt. Ebenso ist es uner­heb­lich, ob der Nutzer mit einem Telekom-Fest­netz­anschluss das IPTV-Paket von MagentaTV abon­niert oder den OTT-Dienst gebucht hat. So können auch Inter­essenten, die keinen Telekom-Fest­netz­anschluss den TV-Dienst nutzen und anstelle eines Media Recei­vers Smart­phone- und Tablet-Apps, das Apple TV oder den MagentaTV Stick nutzen.

Johannes B. Kerner und Wolf Fuß im EM-Team der Telekom

Das Programm wird täglich live einem EM-Studio in München von Johannes B. Kerner, Sascha Bander­mann, Thomas Wagner und Amelie Stief­vatter präsen­tiert. Vize-Welt­meister und -Euro­pameister Michael Ballack und Euro­pameister Fredi Bobic werden als Experten ihr Fach­wissen einbringen. Mit Wolff Fuss und Marco Hage­mann holt MagentaTV zudem zwei der popu­lärsten deut­schen Kommen­tatoren ins Euro-Team. Zudem sind unter anderen Jan Henkel und Manuel Baum für die Analysen sowie Thomas Wagner als Field-Reporter dabei. Anett Sattler meldet sich täglich mit News aus dem DFB-Lager.

Bekannte Gesichter berichten aus den Stadien Bekannte Gesichter berichten aus den Stadien
Quelle: Telekom
Mindes­tens eine Stunde vor Spiel­beginn beginnt MagentaTV mit der Vorbe­richt­erstat­tung. Auch ausführ­liche Nach­berichte, Analysen, Gespräche mit promi­nenten Studio­gästen und ein On-demand-Angebot für alle Spiele gehören zum Telekom-Angebot. Ein typi­scher Spieltag beginnt nach Telekom-Angaben jeweils um 13.30 Uhr mit dem Format "Update: Die Mann­schaft", das Berichte rund um die deut­sche Natio­nalelf bietet. Zu den Spielen werden Stereo- und Dolby-5.1-Ton ange­boten. Zudem sind verschie­dene Ton-Optionen (Kommentar, Stadion-Atmo­sphäre etc.) geplant. Telekom-EM-Studio in München Telekom-EM-Studio in München
Quelle: Telekom

EM-Aktion: Smart-Tarif drei Monate kostenlos

Kunden, die sich ab sofort und bis zum 13. Juli für den Smart-Tarif von MagentaTV entscheiden, bekommen den IPTV-Zugang für drei Monate kostenlos. Die Aktion gilt auch für Bestands­kunden, die in den Smart-Tarif wech­seln. Mobil­funk­kunden erhalten für jedes Tor, das die deut­sche Natio­nal­mann­schaft während der EM inner­halb der regu­lären Spiel­zeit einer Partie erzielt, 1 GB Daten­volumen geschenkt. Der Daten-Bonus kann jeweils nach Spie­lende über die MeinMagenta-App gebucht werden.

Neu in der MeinMagenta-App ist auch die Möglich­keit, Prepaid­karten über Apple Pay aufzu­laden.

Mehr zum Thema Fußball