Zuhause-Details

Magenta Zuhause: Mehr Details zu neuen Telekom-Tarifen

Lesen Sie mehr Details zu den neuen Magenta-Zuhause-Tarifen - unter anderem auch, welche Konditionen für Bestandskunden gelten. Außerdem erfahren Sie mehr zum fast geheimen Tarif Magenta Zuhause XS und der Buchbarkeit von ISDN- und Analoganschluss.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (49)

Wie bereits berichtet, hat die Deutsche Telekom heute offiziell neue Tarife für ihre Festnetzanschlüsse bekannt gegeben. In einer Telefon-Pressekonferenz hat Ingo Hofacker, Marketing-Chef der Deutschen Telekom, weitere Details zu den Tarifen und den Hintergründen bekanntgegeben. Auch gab er Ausblicke auf das, was künftig von der Telekom zu erwarten ist und wie man mehr Kunden mit schnellem Internet versorgen will.

So ist die Telekom nach eigenen Angaben überwältigt von der Resonanz der Kunden auf das zur IFA eingeführte Magenta Eins. Magenta Eins kombiniert die Mobilfunktarife und die Festnetz/DSL-Tarife der Telekom. Daraus ergibt sich für den Kunden ein Bonus wie beispielsweise eine Allnet-Flatrate aus dem Festnetz. Sowohl Bestands- als auch Neukunden würden das Angebot gut annehmen. "Wir haben hier wohl den richtigen Nerv getroffen", sagte Hofacker. Natürlich seinen die neuen Magenta-Zuhause-Tarife mit Magenta Eins kombinierbar, so dass Kunden, die mit Festnetz und Mobilfunk bei der Telekom sind, entsprechende Vorteile bekommen.

Magenta Zuhause in Kleidergrößen: S, M, L - und ein verstecktes XS

Mehr Details zu den neuen Telekom-TarifenMehr Details zu den neuen Telekom-Tarifen In unserem Tarifvergleich der neuen Magenta-Zuhause-Tarife mit den inzwischen nicht mehr erhältlichen Call-&-Surf-Tarifen haben wir neben den neuen Tarifen Magenta Zuhause S, M und L auch schon den Tarif Magenta Zuhause XS erwähnt. Diesen gibt es jedoch nur auf Nachfrage bei der Telekom. Er wird aus gesetzlichen Gründen angeboten. Hintergrund ist die Mindestvertragslaufzeit von nur einem Jahr, die dieser Tarif hat. Er kostet monatlich 29,95 Euro und ist somit auch der günstigste Tarif der Deutschen Telekom. Dem Kunden bietet er DSL mit bis zu 16 MBit/s und zwei Telefonleitungen mit drei Anschlüssen. Allerdings: Eine Sprachflatrate ist nicht enthalten. Gespräche ins Festnetz werden mit 2,9 Cent pro Minute abgerechnet.

Unklar ist, was mit der erst vor kurzem eingeführte Allnet-Flatrate aus dem Festnetz geschieht. Sie ist mit den neuen Tarifen nicht mehr buchbar und taucht auch nicht auf der Webseite auf. Lediglich in einem AGB-Dokument wird sie erwähnt und kostet dort 19,95 Euro. In jedem Fall buchbar ist die Festnetz-zu-Telekom-Mobil-Flat für monatlich 14,95 Euro.

Wann Sie noch einen echten ISDN- oder Analog-Anschluss bekommen können und wie die Bestandskunden-Regelungen bei Magenta Zuhause sind, lesen Sie auf der nächsten Seite.

1 2 letzte Seite
Teilen (49)

Mehr zum Thema Magenta Zuhause

Mehr zum Thema Telekom Deutschland