Anga Com

M7 will Ultra HD-Paket für deutschen Markt starten

Das Unter­nehmen M7 Deutsch­land kündigt Inno­vationen zur Fach­messe Anga Com an und bringt ein UHD-Paket für den deut­schen Markt sowie eine neue White-Label-Smart-TV-App an den Start.
AAA
Teilen (20)

Ultra-HD-TV von SamsungUltra-HD-TV von Samsung M7 Deutsch­land gehört zu den führenden Anbie­tern von TV-Enter­tain­ment für Kabel- und IP-Netze und zählt seit über einem Jahr­zehnt zu den Inno­vatoren und Trei­bern des digi­talen Fern­sehens in den Netzen. Zur Fach­messe Anga Com (4. bis 6. Juni in Köln) hat das ursprüng­lich aus Frank­reich stam­mende Unter­nehmen Neue­rungen ange­kündigt. Geplant sei der Start eines großen UHD-Programm­pakets für die Netze in den deutsch­spra­chigen Märkten. Es handelt sich dabei um das erste größere Paket, das ultra­hoch­auflö­sende Inhalte zusam­menfassen soll. Welche Sender das Paket beinhaltet und was es kostet, wird auf der Anga Com enthüllt.

Keine spek­taku­lären Inno­vationen zu erwarten

Große Inno­vationen sind dabei aller­dings kaum zu erwarten: Das Angebot linearer UHD-Kanäle in Europa hält sich noch stark in Grenzen. Die öffent­lich-recht­lichen und viele private Sender denken zwar laut über einen Start nach, abge­sehen von einzelnen Show­cases gibt es jedoch noch kaum UHD-Inhalte. ProSieben UHD, SAT.1 UHD, kabel eins UHD, Euro­sport 4K, RTL II UHD, TELE 5 UHD, MTV UHD und Deluxe Music UHD strahlen ledig­lich ausge­wählte Sendungen auf dem Misch­kanal UHD1 über Satellit Astra aus. Sky bietet vor allem Fußball-Über­tragungen in UHD.

Darüber hinaus gibt es UHD-Kanäle von den Tele­shop­ping­anbie­tern QVC, pearl.tv, Insight TV sowie vom Mode­kanal Fashion TV. Kunden diverser Anbieter bekommen zudem die Programme RTL UHD (unter anderem mit Formel 1-Rennen sowie Serien) sowie Travelxp 4K. Es ist kaum zu erwarten, dass M7 zur Anga Com spek­taku­läre Sensa­tionen wie den Start völlig neuer UHD-Kanäle in seinem Bouquet bekannt geben wird. Es dürfte sich ledig­lich um eine Bünde­lung bishe­riger Ange­bote handeln.

Neue White-Label-SmartTV-App

Als zweite Inno­vation kündigt M7 eine neue White-Label-SmartTV-App für Kabel­netz- und IPTV-Betreiber an, die verschlüs­seltes DVB-C oder IPTV-Fern­sehen mit den non-linearen und inter­aktiven OTT-Funk­tionen verbindet und so laut Angaben des Unter­nehmens "TV unver­passbar macht".

Alle Inno­vationen von M7 gibt es auf der Anga Com auf Stand N10 in Halle 8. Wir werden über weitere Einzel­heiten zu den Inno­vationen berichten.

Teilen (20)

Mehr zum Thema Fernsehen