Kooperation

M-net setzt auf TV-Lösung von Ocilion

M-net entwi­ckelt das IPTV-Angebot weiter und hat sich dazu für die White Label-Lösung von Ocilion entschieden. Kunden des Glas­faser­anbie­ters erhalten neue Features und noch mehr Content-Pakete.

IPTV von Ocilion IPTV von Ocilion
Foto: Ocilion
Der baye­rische Glas­faser­anbieter M-net entwi­ckelt sein IPTV-Angebot weiter und hat sich dazu für die White Label-Lösung von Ocilion entschieden. Das gaben die beiden Unter­nehmen im Vorfeld der Bran­chen­messe Anga Com bekannt.

4k-Receiver, Apps und Content-Pakete

IPTV von Ocilion IPTV von Ocilion
Foto: Ocilion
Die von Ocilion für M-net maßge­schnei­derte IPTV-Komplett­lösung umfasst unter anderem die Bereit­stel­lung von 4K-fähigen IPTV-Recei­vern, First und Second Screen Apps im Design von M-net mit inno­vativen Features wie Replay und Net PVR (Personal Video Recorder) sowie umfang­rei­chen Content-Paketen mit zahl­rei­chen attrak­tiven TV-Programmen und non-linearem Strea­ming.

M-net versorgt neben den Ballungs­gebieten München, Augs­burg und Erlangen viele weitere Teile Bayerns, den Groß­raum Ulm und den hessi­schen Main-Kinzig-Kreis mit Kommu­nika­tions­tech­nolo­gien. Kunden bekommen alles aus einer Hand: High­speed-Internet, Fest­netz­tele­fonie, Mobil­funk und Fern­sehen. Neben dem klas­sischen Kabel­fern­sehen bietet M-net dabei mit "TVplus" seit rund fünf Jahren ein eigenes IPTV-Produkt für Privat­kunden an. Dieser inter­net­basierte TV-Anschluss werde dank der neuen Part­ner­schaft zwischen M-net und dem IPTV-Spezia­listen Ocilion nun weiter­ent­wickelt und um zahl­reiche Features erwei­tert.

Das Glas­faser­netz von M-net liefere dabei laut eigenen Angaben die "besten Voraus­set­zungen", um cloud­basierte IPTV-Lösungen wie das schlüs­sel­fer­tige Komplett­system von Ocilion zu imple­men­tieren und seinen Kunden zugäng­lich zu machen. Noch in diesem Jahr sollen diese die Erwei­terung des TVplus-Ange­bots erhalten.

Indi­vidu­elle Kunden­lösungen

Die On-Premises-Lösung werde im Netz­werk und der bestehenden Infra­struktur von M-net gehostet und ermög­liche dem Glas­faser­anbieter auch die indi­vidu­elle Erwei­terung des IPTV-Bouquets um TV-Signale nach Bedarf. Für System­anpas­sungen und -updates stünden seitens Ocilion eine umfas­sende Labor­welt zur Verfü­gung, in der Neue­rungen vorab getestet werden können, bevor sie für Kunden akti­viert und ausge­spielt werden.

Weiteres zur Anga Com lesen Sie in unserem Vorab-Bericht.

Mehr zum Thema Streaming