Angebotspreis

Lidl verkauft Prepaid-Starterpaket ab Montag zum halben Preis

Startguthaben bei Lidl Mobile beträgt unverändert 10 Euro
Von Marc Kessler
AAA
Teilen (3)

Der Lebensmittel-Discounter Lidl startet am kommenden Montag (20. Februar) eine Sonderaktion für sein Mobilfunk-Produkt Lidl Mobile. Das Starterset des im Netz von o2 realisierten Prepaid-Angebots ist dann knapp 14 Tage zum halben Preis - und damit rechnerisch mit deutlichem Gewinn - erhältlich.

Das SIM-Karten-Starterpaket kostet bei Lidl regulär - sowohl in der Filiale, als auch im Online-Shop der Supermarkt-Kette - 9,95 Euro. Darin enthalten ist ein Startguthaben in Höhe von 10 Euro, das - und damit wirbt Lidl - einem Gegenwert von 111 Freiminuten entspricht.

Lidl-Mobile-AngebotDas neue Lidl-Angebot
für das hauseigene Mobilfunk-Angebot
Ab 20. Februar und noch bis Samstag, den 3. März, wird das Starterset zum Preis von 4,95 Euro angeboten - bei weiterhin gleichem Startguthaben von 10 Euro. Bei Mitnahme der Rufnummer zu Lidl Mobile gewährt der Anbieter noch einmal ein Bonusguthaben von 25 Euro. Das preisreduzierte Starterpaket kann auch im Lidl-Onlineshop bestellt werden (Versandkosten: 3,95 Euro).

Lidl Mobile: 9-Cent-Discounter mit Kosten-Airbag

Lidl Mobile wird von der o2-Discount-Tochter Fonic realisiert und kommt als Einheitstarif mit Gesprächsminuten- und SMS-Preisen von 9 Cent in alle Netze. Dieser Gesprächspreis gilt auch für Gespräche in die Festnetze diverser europäischer Länder sowie der USA und Kanada. Der Prepaid-Discounter bietet einen Kosten-Airbag ("Kosten-Fair-Rate") für nationale Gespräche und SMS bei 40 Euro pro Monat. Mobiles Surfen wird mit 24 Cent pro Megabyte (100-kB-Taktung) abgerechnet, der Abruf der Mailbox ist kostenlos.

Drei Datenoptionen hinzubuchbar

Zum Lidl-Basistarif können eine Handy-Internet-Flatrate mit 500 MB High-Speed-Volumen (8,99 Euro pro Monat), eine auch auf dem Laptop/Netbook nutzbare Monats-Flatrate mit 5 GB ungedrosseltem Volumen (14,99 Euro / Monat) sowie eine Tages-Flatrate für 1,99 Euro pro 24 Stunden hinzugebucht werden.

Teilen (3)

Weitere Meldungen zum Prepaid-Discounter Lidl Mobile

Weitere Artikel aus dem Special "Mobile Kommunikation"