Schnäppchen-Check

Ab heute bei Lidl: DAB+-Küchenradio für 24 Euro

Zum ersten Mal präsen­tiert der Discounter Lidl sein Küchen­radio zum Unterbau, das turnus­mäßig im Angebot ist, zeit­gemäß mit digi­talem DAB+-Empfang. Wir haben uns das neue Modell ange­schaut. Lohnt sich der Kauf?

Der Discounter Lidl hatte noch im Januar viel Hohn und Spot geerntet, als er sein turnus­mäßig in den Läden erhält­liches Küchen­radio nur mit analogem UKW-Empfang im Angebot hatte, während der Konkur­rent Aldi schon seit längerem ein ähnli­ches Modell mit digi­talem DAB+-Empfang verkauft. Nun hat man offen­sicht­lich darauf reagiert: Ab heute gibt es das aktu­elle Modell der Marke Silver­crest erst­mals auch bei Lidl mit DAB+-Empfang. Dafür ist es jedoch rund 10 Euro teurer geworden: Der Verkaufs­preis beträgt nun 24,24 Euro.

Küchen-freund­liches Modell

DAB+-Küchenradio bei Lidl DAB+-Küchenradio bei Lidl
Foto: Silvercrest/Lidl
Neben DAB/DAB+ ist frei­lich weiter auch der analoge UKW-Empfang (mit RDS) an Bord, je 30 DAB/DAB+- oder UKW-Sender lassen sich abspei­chern. Auf ein Farb­dis­play hat Lidl verzichtet, das Modell verfügt über ein zwei­zei­liges Dot-Matrix-LC-Display mit Text­anzeige, das drei­stufig dimmbar ist.

Die Uhrzeit und das Datum lassen sich auto­matisch synchro­nisieren, sobald das Radio einge­schaltet wird. Das Silver­crest-Radio verfügt zudem über zwei Alarm­zeiten, wahl­weise per Radio oder Alarmton, sowie zwei parallel einstell­bare Timer in 1- oder 5-Minuten-Schritten, was vor allem beim Kochen oder Backen hilf­reich ist.

Eine Spezi­alfunk­tion ist der Auto- und Nacht­dimmer: hier­über ist ein auto­mati­sches Dimmen während des Uhrzeit­betriebs oder von 23 Uhr bis 4.59 Uhr möglich.

Ideales Einstei­ger­modell

Unser Eindruck: Das Modell ist ein ideales Einstei­ger­modell für das Digi­tal­tradio DAB+, das vor allem in der Küche seinen Zweck erfüllt. Schön wäre noch ein AUX-Eingang gewesen, mit dem man ein Smart­phone oder ein anderes externes Gerät hätte anschließen können, doch das war - ebenso wie eine Blue­tooth-Funk­tion - wohl für den güns­tigen Verkaufs­preis nicht machbar.

Übri­gens: Das oben beschrie­bene güns­tigere Modell nur mit UKW verkauft Lidl immer noch - wenn auch inzwi­schen nur noch online.

Das Programm­angebot über DAB+ hat sich seit Anfang Oktober um fünf weitere bundes­weite Programme erhöht.

Mehr zum Thema Schnäppchen-Check